Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen. – Hugo von Hofmannsthal

Der Frühling ist eine echte Auferstehung, ein Stück Unsterblichkeit. – Henry David Thoreau

Fast ein Lexikon – die Aufgabenfelder im Geo- Naturpark reichen von A wie Ausschilderung bis Z wie Zuwendungsbescheid. Im Rahmen der vielschichtigen Tätigkeiten sind uns Praktikanten eine große Stütze.

Es ist kein untrügliches Zeichen, dass es Frühling wird, aber alljährlich nach dem Winter legen die Ranger für kurze Zeit ihre Ferngläser aus der Hand…

Unsere Naturführerin Susen Reuter, den Lesern unseres Naturpark-Newsletter bekannt durch ihre Texte zur Natur des Jahres 2014, eröffnet eine Ausstellung in Leutenberg.

Die Bäume fahren im Frühling aus der Haut. – Wilhelm Busch

Der Februar geizt mit seinen Tagen, was sein Reiz ist, sozusagen. – Klaus Klages

Das Jahr beginnt, wie’s immer war: still ruht der See im Januar Im Februar, wenngleich auf Schlitten, läßt sich keine Muse bitten, vergeblich hofft auch seine Nichte im März auf eine Kurzgeschichte und als er eine schreiben will, stoppt Pollenflug ihn im April. – KarlHeinz Karius

O sanfter, süßer Hauch! schon weckest du wieder Mir Frühlingslieder, Bald blühen die Veilchen auch. – Ludwig Uhland

Ohne Fastnachtstanz und Mummenspiel ist im Februar auch nicht viel. – Johann Wolfgang von Goethe

Die zertifizierten Natur- und Landschaftsführer des Naturparks bereiteten sich mit dem Besuch eines Erste-Hilfe-Lehrgangs auf die neue Tourismussaison vor.

Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. – Mark Twain

Selbst der strengste Winter hat Angst vor dem Frühling. – Johann Wolfgang von Goethe

Theaterstück nach dem Bestseller von Dora Heldt – Es sollte ein entspannter Arbeitsurlaub werden. Doch dann wird Christine von ihrer Mutter dazu verdonnert, ihren Vater mit in den Urlaub zu nehmen. Heinz (73) hat seine ganz eigene Sicht der Dinge…

Der Specht gab dem Spessart seinen Namen. Eine kleine Würdigung!

Große Resonanz bei der Auftaktveranstaltung zur LEADER-Inititaitive im Spessart. 130 Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung in Partenstein teil und brachten Ideen und Anregungen in 5 Arbeitsgruppen ein.

Der März empfängt begeisterte Wanderer mit vielen informativen Führungen durch die wunderschöne Landschaft des Naturpark Spessart.

Erkundigen Sie bei einer kleinen Wanderung mit dem Naturparkführer Dieter Kienholz die jahreszeitliche Flora rund um Hösbach!

Die Naturparkführerin Annelore Welzenbach nimmt Sie mit auf einen erlebnisreichen Spaziergang durch die Lebensbereiche des Bibers, Eisvogels und der Wasseramsel in Obersinn!

Im Dammbachtal fand am 22. Februar wieder ein Aktionstag des Grünlandprojekts zur Erhaltung der einzigartigen Kulturlandschaft statt!

Vom 17.03.2014 bis 12.12.2014 tourt eine Wanderausstellung durch den Spessart und bringt Besuchern die Geschichte des Naturparks näher. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise!

Die Ausstellung ” Naturpark-Spessart – Lebensraum Wald” wurde am 18. Februar in der Sparkasse in Aschaffenburg feierlich eröffnet. Die knapp 100 Gäste der Vernissage waren von den Naturfotos von Christian Naumann begeistert.

Die jährliche Kartierung der Biber in Unterfranken zeigt weiterhin eine Ausbreitung des vierbeinigen Wasserbaumeisters. Im Naturpark finden sich derzeit etwa 60 Reviere.

Natur erfahren und lernen, das ist das Motto unter dem wir Schülern und Feriengästen in den Ferienerlebnistagen während der Osterferien, im Sommer sowie in den Herbstferien das Überleben in der Wildnis näher bringen.

Geotope – die Fenster der Erdgeschichte – bieten an vielen Stellen im Naturpark Soonwald-Nahe einen Einblick in die Ausbildung und Entstehung der Gesteine. Auf der am 08. März 2014 durch Diplom Geologe Dr. Rainer Feldhoff geführten Exkursion werden ausgewählte Geotope im Naturpark angefahren und vor Ort ausführlich erklärt.

Top