Am ersten (und letzten) April, schickt man die Narren, wohin man will. – Deutsches Sprichwort

Der April, der weiß schon, was er will, den Mai. – Manfred Hinrich

Donnert’s im Mai, ist der April vorbei. – Verfasser unbekannt

Wanderung über die einstigen Rieselfelder bei Berlin Buch und Hobrechtsfelde

RANGER-ERLEBNISTOUR • WANDERFAHRT ZU ZAUBERPLÄTZEN IM BARNIM – Die zauberhafte Bri(e)se

Erleben Sie alte Kiesseen und Torfstiche und erfahren sie mehr über Brandenburgs Kalkmoore.

Das Biesenthaler Becken mit seinen Fließen und Seen, Mooren und Sandrücken ist Quellgebiet der Finow und Eldorado der Geologen.

April ohne Allüren wäre nicht April, zeigt sich wie eine Diva, macht was er will. Sein Mix aus Schneeregen, Sonne, Donnergrollen, wird abgelöst durch Blütenpollen. Der Mai folgt lächelnd, dominant, tausend Blüten in der Hand. Die Gefühle spielen verrückt, jeder ist davon entzückt; jetzt endlich ist es soweit, die allerschönste Jahreszeit. Ein Fest nach dem

Es ist doch im April fürwahr, der Frühling weder halb noch gar! Komm Rosenbringer, süßer Mai, komm du herbei! So weiß ich, daß es Frühling sei. – Eduard Mörike

eilen. halten. stehen. warten. schlafen. träumen. und immer ist ein neuer tag ein verbrauchter alter tag. wie auch immer gelebt. – Cosima Bellersen Quirini

Hat St. Peter das Wetter schön, kannst du Kohl und Erbsen sä’n. – Überlieferte Bauernregel

Die Zukunft der Moore ist ein spannendes Thema. Das belegt die mit mehr als 100 Gästen gut besuchte Veranstaltung in Berlin Reinickendorf.

Der Naturpark Barnim hat in den letzten Jahren in mehreren Projekten ehemalige Bunker und andere geeignete Objekte zu Winterquartieren für Fledermäuse umgebaut.

manche tage sind nichts als eine andeinanderreihung von stunden. ein kommen und gehen. nur auf und ab. und dann: ein licht. du bist da. – Cosima Bellersen Quirini

Neuste Untersuchungen von Weide- und Mähflächen im Sinngrund zeigen, dass Schachblumen von einer extensiven Beweidung mit Schottischen Hochlandrindern profitieren können.

Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen und vergrub sie in meinem Garten. Als der Frühling wiederkehrte – im April – um die Erde zu heiraten, da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen. – Khalil Gibran

Radwanderung in den Nationalpark Wollin und nach Misdroy/Türkissee, jeden Freitag, ab 01. Mai bis 25. September 2015

Radwanderung zur Halbinsel Gnitz, jeden Montag vom 2. Mai bis 26. Oktober 2015

Radwanderung um das Naturschutzgebiet Wockninsee, jeden Mittwoch, ab 06. Mai bis 28. Oktober 2015.

am 08. Mai 2015 über Peenemünde, übersetzen mit der Fähre nach Freest und Kröslin nach Wolgast.

Radwanderung und Kajaktour in das Swinedelta, jeden Donnerstag, ab 14. Mai bis 17. September 2015.

am 16. Mai 2015 findet der diesjährige Usedomer Lämmermarkt als Stadtfest Usedom statt.

Im April mit seinen Launen, kann man über manches staunen; Regenguß und Sonnenschein, auch der Schnee gesellt sich drein. – Oskar Stock

Am Donnerstag den 7. Mai gibt es eine Frühjahrswanderung mit der Gebietsbetreuerin Anette Lafaire rund um den Kleinen Arbersee. Dabei erklärt sie wie es zu dem See mit seinen schwimmenden Inseln gekommen ist und welche heimlichen Bewohner sich dort eingefunden haben. Beginn ist um 14 Uhr, Treffpunkt an der Holzbrücke am See.

Top