Noch wenige bekannt als Weihnachtsschmuck – Früchte und Blätter der Stechpalme.

Wenn Frau Holle über die Feiertage so fleißig bleibt, steht dem Skivergnügen auf dem Hohen Meißner nichts mehr im Weg.

Der Fotograf Klaus Weber gestaltet mit seinen Aufnahmen wildlebender Säugetiere die Kalenderblätter des JahreBuch 2018. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor. Heute, der Dachs.

Im Naturpark Rhein-Taunus gibt seit dieser Woche einen neuen Rundwanderweg. Am Dienstag den 12.12.2017 wurde dieser in Heftrich rund um das ehemalige Römerkastell Alteburg öffentlich eingeweiht.

20 Jahre Naturpark  Dahme-Heideseen – Ausstellungseröffnung am 24. Januar 2018 im Tourismuszentrum Heidesee um 15:00 Uhr

Auch in diesem Winter werden wieder zahlreiche Informationstafeln im Naturpark erneuert. Viele dieser Tafeln stammen noch aus den Anfangsjahren der Einrichtung des Informationssystems InfoDirekt. Dieses LEADER-Projekt war im Jahr 2002 gestartet worden; die Zusammengehörigkeit der Region sollte auch in einem einheitlichen Informationssystem erkennbar sein. Bis 2007 wurden ca. 750 Informationstafeln und Wegweiser in unserer Naturparkregion

Vortrag über die Tierwelt in den Eichenwald-Schutzgebieten am 3. Januar 2018 um 18:00 Uhr im Naturkundemuseum Potsdam

Naturfotograf Erhard Laube gelangen Aufnahgmen vom Wolf zwischen Philadelphia und Storkow.

Auch im Winter gibt es reichlich Möglichkeiten, die Natur zu entdecken.

Mittwoch, 31. Januar 2018 – Ein geheimnisvoller Vollmond und hoffentlich viel Schnee machen diese Wanderung zu einem besonderen Naturerlebnis.

Sonntag, 28. Januar 2018 – Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie und fotografieren Sie Bilder, die Ihnen Spaß machen.

Samstag, 27. Januar 2018 – Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie und entdecken Sie die eindrucksvolle Landschaft rund um Schauenburg.

Sonntag, 21. Januar 2018 – Wir entdecken Rindenstrukturen, Wuchsformen und die Wiege des neuen Lebens – die Knospen!

19. Januar 2018 – Gehen und Schweigen – die eigene Mitte finden: Bewegung an der frischen Luft, die besondere Naturlandschaft genießen und verschiedene Übungen zur Entspannung sind Kern der Wanderungen.

Samstag, 13. Januar 2018 – Versteckte Naturschönheiten, interessante Bäume, Wurzelformen und Felsformationen rege die Phantasie der Teilnehmer an. Die vorchristliche Kultstätte ist ein geheimnisvoller Ort.

Samstag, 6. Januar 2018 – Auf dem abwechslungsreichen Weg von den Hutewiesen hinter dem Herkules durch den Habichtswald wollen wir das Jahr wandernd begrüßen.

Das Naturparkzentrum macht auch dieses Jahr eine kleine Winterpause um dann mit einer neuen Ausstellung in das neue Jahr zu starten.

Am 9. Februar 2017, 19 Uhr macht die Ökofilmtour wieder Station in Menz. Gezeigt wird der zweiteilige Film “Zugvögel” von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus.

Der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land wird am 24. Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin in der Brandenburg-Halle 21a am Stand der Brandenburgischen Naturlandschaften präsent sein.

Das Kuratorium des Naturparks Barnim hat auf seiner 42. Sitzung den folgenden Aufruf an die Gemeinden des Naturparks verabschiedet: „Im Naturpark Barnim haben der enorme Zuzug und das damit verbundene Wachstum der Gemeinden und Städte in den Landkreisen Barnim und Oberhavel in den letzten 25 Jahren einen historischen Höchststand erreicht. In einigen Kommunen ist in

  An drei Grundschulen richtet der Berlin-Brandenburger Naturpark Barnim vom 20. bis 22. November 2017 Projekttage zum Thema Klimaschutz und Energiesparen aus. Die Kinderklimaschutzkonferenzen im Naturpark werden im Rahmen des EU-Fördervorhabens ZENAPA in Kooperation mit dem rheinlandpfälzischen Forschungsinstitut IfaS gestaltet.   Unterstützt vom Projektmaskottchen Kuno, einem Eisbären, sollen die Kinder der Grundschule „Am Pfefferberg“ in

Die Gewinner des ViO Votings stehen fest – und der Naturpark Barnim ist dabei: Sein Projekt „Waldweide am Stadtrand“ überzeugte die Verbraucher und schaffte es auf Platz zehn der Online-Abstimmung, zu der die Getränkemarke ViO von August bis November 2017 aufgerufen hatte. Zur Wahl standen 16 Naturschutzprojekte, sogenannte „ViOtope“, in Nationalen Naturlandschaften, die ViO gemeinsam

Am Freitag den 10. November 2017 wurde das ZENAPA-Projekt offiziell vorgestellt. Prof. Dr. Peter Heck – Direktor des koordinierenden IfaS-Instituts und Initiator von ZENAPA – stellte gemeinsam mit Projektmanager Peter Zacharias das ZENAPA-Projekt dem Kuratorium des Naturparks vor. Dieses setzt sich aus 24 Vertreter der Länder Berlin und Brandenburg, der Landkreise Barnim und Oberhavel, der

Top