Unser Projekt, das familiär auch „Sternenpark-Projekt“ genannt wird, hat das erste Jahr erfolgreich gemeistert.

„Das ist meine Lupine!“, der junge Schüler rennt auf die Brachfläche oberhalb des Ilmenberg-Liftes zu und greift beherzt in die blaue Pracht. Wie kommen solche Szenen zustande und was steckt dahinter?

Man schützt nur das, was man kennt. Deshalb ist es ein grundlegendes Anliegen des Naturparkes, Kinder und Jugendliche aus den Klassenzimmern zu locken und für die Natur zu begeistern.

Am 14.07.17 fand eine Orchideenwanderung mit Besuch eines Beweidungsprojektes mit Wildpferden auf dem Rödel statt.

Sie ist aus 585er-Gold sowie mit granatgrünen und gelben Citrinen und Muschelkalkstein besetzt: die neue Krone der Saale-Unstrut-Gebietsweinkönigin, die am 5.7.17 feierlich an die derzeitige Majestät Jenny Meinhardt überreicht wurde.

Das Welterbekomitee erkennt die außergewöhnliche universelle Bedeutung der Kathedrale im Grundsatz an.

Ende Juni besuchten die Mitglieder des im Frühjahr neu gegründeten Landschaftspflegeverbandes Prignitz-Oberhavel unseren Naturpark.

Während meines Praktikums werde ich versuchen Naturkunde, Spaß und Technik zu vereinen. Ein Projekt ist die Entwicklung eines Geocaches entlang eines Natur-Lehrpfades, bei dem Kinder nicht nur lernen, sondern auch umhertollen dürfen.

HAIGER Das war deutlich! Mit riesiger Mehrheit hat das Haigerer Stadtparlament Magistrat und Verwaltung beauftragt, Bewerbungsunterlagen für einen Hessentag zusammenzustellen.

Der Schutz der Natur und die Verbesserung der Gewässer ist eine wichtige Aufgabe der Naturparke. Im Naturpark Oberer Bayerischer Wald gibt es zwei Gewässerschutzprojekte die zur Zeit in der Umsetzung sind, am Seebach und am Rödlbach.

Unter “Lernort spezial” bietet der Naturpark Thüringer Schieferpark/Obere Saale im Thüringer Schul-Portal erstmalig ein umfangreiches Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche an.

Zwischen dem Wurzbacher Familotel „Am Rennsteig“ und der Naturparkverwaltung wurde am 26. Juni 2017 eine einer Naturpark-Partnerschaft unterzeichnet

Die Lebensräume für Wildbienen sind knapp. Deshalb lernten Schülern der vierten Klasse, wie man kleine Insektenhotels, auch für den eigenen Garten, fachgerecht baut.

Diesen scheuen, nachtaktiven Winzling aus der Familie der Bilche bekommt man nur sehr selten zu Gesicht – die Haselmaus.

Die Naturwacht-Ranger im Naturpark Dahme-Heideseen sind regelmäßig im Gelände und erfassen bei ihrer Arbeit bemerkenswerte Tier- und Pflanzenarten. In loser Folge wollen wir aktuelle Funde vorstellen.

Der Naturpark Dahme-Heideseen betieligt sich mit den Salzwiesen bei Philadelphia an der Wahl zum schönsten Naturwunder.

Pünktlich zu Beginn der neuen Pilzsaison ist ein Buch über die Pilzflora in märkischen Kieferforsten erschienen.

Im Naturpark Dahme-Heideseen gibt es zahlreiche Bereiche, die sich frei von Bewirtschaftung und Pflege zur Wildnis entwickeln können.

Der Grafikerin Inka Lumer gestaltet mit ihren Baumbildern die Kalenderblätter des JahreBuch 2017. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor. Heute: Die Platane in Königs Wusterhausen.

Herrliche Natur und Wege auf denen nicht viel los ist sind ideal für Reiter.

Der Wanderverein P13 Boyneburg und Familie Linhose vom Teichhof in Grandenborn sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf die erste Mohnblüte in Grandenborn. 2018 wird wieder Kulturmohn auf dem Ringgau blühen.

Eine Woche lang wie die Indianer leben – das haben rund 60 Kinder in den vom Naturpark Münden angebotenen Wildniswochen erlebt.

Am 30. Juni 2017 erforschten die Schüler der Klasse 3 b der Grundschule Großheubach zusammen mit Naturparkführerin Marita Prechtl die Natur vor der eigenen Haustür.

Top