Auf nach Bad Düben zum Sächsischen Wandertag!

78561 Auf nach Bad Düben zum Sächsischen Wandertag!

(C) Naturpark Dübener Heide

Sich in der Natur bewegen, Entspannung und Erholung finden, zu Fuß Land und Leute kennenlernen – all dies kann man beim Wandern im Freistaat Sachsen erleben. Eine ideale Gelegenheit bietet dazu der 8. Sächsische Wandertag, welcher vom 8. bis 10. September 2017 in der Kurstadt Bad Düben unter dem Motto “Entdecke Deine Natur” stattfindet. Gemeinsam mit dem Naturpark Dübener Heide, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, locken 23 Wandertouren sowie weitere Angebote, besonders für Familien.

Rund um das Naturparkhaus in Bad Düben gibt es am Samstag (9. September) einiges zu erleben. Ein Regionalmarkt mit „Bestes aus der Dübener Heide“ – das sind regionale Produkte – bietet ein buntes Angebot, angefangen von Schauvorführungen bis zur Verkostung von Produkten. Wer selbst nicht wandern oder nach der Wandertour noch etwas erleben möchte, sollte ab Samstagnachmittag das Kulturprogramm „25 Jahre Naturpark Dübener Heide“ nicht verpassen. Neben einer Vorführung des Heidefalkners unterhalten auch die Heidechöre sowie die Kurrende und der Posaunenchor mit Musik. Auch am Sonntag (10. September) laden die Museen der Kurstadt, das Naturparkhaus mit seinen Ausstellungen und die Freunde des „Dübener Ei“ zu ihrem Fantreffen ein.

Aber zurück zu den Wanderungen: Erleben Sie beispielsweise die fünf Kilometer lange Mühlentour: Die Kurstadt Bad Düben ist die „heimliche Hauptstadt“ der Nordsächsischen Mühlenregion. Drei der bedeutendsten Mühlen im Stadtbereich werden bei dieser Tour besucht. An der ersten Mühle empfängt die großen und kleinen Wanderer ein echter Müller, dessen Mühle 1538 als kurfürstliche Amtsschneidemühle erbaut wurde. Neben der imposanten Wassermühle, welche am Kurzentrum auf die Gäste wartet, wird die letzte in Deutschland erhaltene Schiffmühle auf dem Programm stehen. Also Frisch Auf und Glück zu!

Ein andere Wanderung (sechs Kilometer) führt ins Alaunwerk: Wie der Name schon verspricht, gab es hier eine Anlage zur Alaunherstellung. Die dazu gehörigen ehemaligen Abraumhalden, mittlerweile dicht bewaldet, bieten eine abwechslungsreiche Wanderstrecke für die ganze Familie. Der traumhafte Blick auf die Muldenaue, vom sogenannten „Roten Ufer“ aus, ist das Ziel dieser informativen Wanderung.

Und wir haben auch einen Qualitätswanderweg zu bieten: Zum Startpunkt unserer „HeideBiberTour“ (20 Kilometer) bringt die Wanderer ein Bus. Dann heißt es „Frisch Auf“ auf unserem zertifizierten Qualitätswanderweg nach Bad Düben. Historische Sehenswürdigkeiten finden sich am Wegesrand und mit etwas Glück zeigt sich auch unser „Wappentier“ der Biber. Seine Spuren an den Bächen und an den Bäumen sind von weitem sichtbar.

Alle Touren im Überblick finden Sie HIER! Dort können Sie sich auch anmelden.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>