im NaturparkMagazin.de
Titelbild - Naturpark Dübener Heide - Juli - 2014
(C) Naturpark Dübener Heide

Liebe Leserin, lieber Leser,

„O schaurig ist's übers Moor zu gehen …“ legte Annette von Droste-Hülshoff ihrem „Knaben im Moor“ 1842 in den Mund. Jahrhunderte lang fürchteten die Menschen das Moor. Als etwa ab Anfang des 19. Jahrhunderts Moore intensiver genutzt, Torf abgebaut und Flächen entwässert wurden, wird das daher kaum jemanden gestört haben. Mit den Mooren verschwanden aber auch viele Tier- und Pflanzenarten, besondere Lebensräume und Landschaften. Erst in den letzten Jahrzehnten hat ein Umdenken begonnen und Moore werden geschützt. In vielen Naturparken, so auch in der Dübener Heide, lassen sich diese einmaligen Lebensräume wieder neu entdecken, zum Beispiel mit unseren Naturparkführern. Fragen Sie mal nach unter Telefon 03423/758370! Darüber sowie über interessante Wildnis-Touren auf der Mulde und unser großes Sommerfest "Kunst mit Kettensägen" lesen Sie in der Juli-Ausgabe unseres Newsletters. Und noch etwas gibt es kurz vor Redaktionsschluss zu vermelden: Im Naturpark Dübener Heide ist jetzt erstmals ein Wolf nachgewiesen worden - per Wildtierkamera. Aber lesen Sie selbst!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Nico Fliegner

Vorstandsmitglied Verein Dübener Heide e.V.

 

 

Thema des Monats: Ohne Moos nix los – Die wunderbare Welt der Moore

Ohne Moos nix los – Die wunderbare Welt der Moore Geheimnisvoll präsentiert sich das Moor. Atemberaubend ist die Pflanzenvielfalt: Wollgras wiegt sich wie ein cremefarbenes Meer über der Landschaft. Allgegenwärtig sind die Torfmoose, deren erstaunliches Wasserspeichervermögen erst das Wachstum der Moore ermöglicht. weiterlesen
Digitale Heimat Banner

Unser Foto des Monats

Foto des Monats
Unser Foto des Monats, das Matthias Dreizler im Naturpark Stromberg-Heuchelberg gelang, belegt völlig zu Recht den ersten Platz unter den Wettbewerbsbildern zum Thema „Kleinsäuger im Naturpark“.

Naturpark Neuigkeiten

Fotofalle schnappt zu: Erster Wolf in der Dübener Heide nachgewiesen
Fotofalle schnappt zu: Erster Wolf in der Dübener Heide nachgewiesen
Im Naturpark Dübener Heide ist erstmals ein Wolf nachgewiesen worden. Wie das Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz am 18. Juni informierte, war das Tier Ende Mai von einer Fotokamera aufgenommen worden. weiterlesen
„Schöne Aussichten in farbigen Impressionen“
„Schöne Aussichten in farbigen Impressionen“
Im Naturparkhaus der Dübener Heide in Bad Düben stellenen bis zum 25. Juli die Künstlerinnen Erdmute Peuker und Marion Berthold eine Auswahl ihrer Bilder unter dem Titel „Schöne Aussichten in farbigen Impressionen“ aus. weiterlesen
Heide-Imker wird zum Heide-Aktionär
Heide-Imker wird zum Heide-Aktionär
Heiko Kappke aus Brösa (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ist neuer Heide-Aktionär. Der Imker engagiert sich mit seinen Bienenvölkern nicht nur für mehr Artenvielfalt im Naturpark... weiterlesen
Woche der nachtaktiven Tiere
Woche der nachtaktiven Tiere
Der Sommer mit seinen lauen Nächten lädt förmlich dazu ein, mal am Abend einen kurzen Spaziergang zu machen und dabei nach den Tieren zu schauen, die in der Nacht aktiv unterwegs sind. weiterlesen
600 Brandenburger Wanderer entdeckten den Naturpark Dübener Heide
600 Brandenburger Wanderer entdeckten den Naturpark Dübener Heide
Die Brandenburger haben den Naturpark Dübener Heide für sich entdeckt. Der dortige Verband der Volkssolidarität kam am 14. Juni... weiterlesen
"Moore im Trend" – Klimaschutz verhilft Moorschutz zu neuer Popularität
Moorschutz trägt in entscheidendem Maße dazu bei, die großen Herausforderungen und die Probleme des Klimawandels zu bewältigen. weiterlesen
Ratiodrink Apfelsaft grün

Prominent: Wissenschaftsjournalist Jean Pütz

Wissenschaftsjournalist Jean Pütz
ist Naturpark-Botschafter des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn – Eifel. Warum er seinen Naturpark unterstützt, verrät er uns gerne. weiterlesen
Naturpark empfehlen?
Sie sind begeistert von Naturparken und möchten das auch mit Ihren Freunden teilen? Sagen Sie es weiter oder folgen Sie uns in sozialen Netzwerken!
Weitersagen
Jetzt folgen!
twitter facebook google youtube

Naturpark-Entdecker

Die Bestimmung von Libellenarten anhand von Exuvien ist nicht ganz einfach, aber alleine die Suche und das Sammeln der leeren Larvenhäute ist gerade für Kinder ein besonderes Highlight eines Sommerausflugs an´s Wasser. weiterlesen

Produkt des Monats

Bio Auberginen-Chutney
Im Juli möchten wir Ihnen das Bio Auberginen-Chutney aus dem Naturpark Westhavelland vorstellen. Das Chutney ist ein leckerer Begleiter zu Nudeln und Reis, Käse und Gegrilltem oder einfach pur als Brotaufstrich. weiterlesen

Veranstaltungen und Aktivitäten

Songs in Europe - Ruthenisch, slowakischer Gesang und Tanz im Naturparkhaus
Songs in Europe - Ruthenisch, slowakischer Gesang und Tanz im Naturparkhaus
Songs in Europe, kurz SiE, sucht seit September 2013 das bekannteste Lied von Europa. Auch im Naturpark Dübener Heide gibt es eine Projektgruppe, die mitmacht. weiterlesen
Fest
Fest "Kunst mit Kettensägen" steigt am 26. und 27. Juli im Naturpark Dübener Heide
„Kunst mit Kettensägen“ heißt es wieder am 26. und 27. Juli im Naturpark Dübener Heide. Die Gemeinde Tornau, der Verein Dübener Heide e.V. und der ortsansässige Künstler Wolfgang Köppe laden zwei Tage lang zum Internationalen Holzskulpturenwettbewerb an Weichers Mühle zwischen Bad Düben und Tornau ein. weiterlesen
Wildtiersonntag Spezial: Schlauchboot-Tour auf der Mulde
Wildtiersonntag Spezial: Schlauchboot-Tour auf der Mulde
Den nächsten Wildtiersonntag im Naturpark Dübener Heide kann man nicht auf festem Boden unter den Füßen erleben, sondern auf dem Wasser. "Die Mulde ist unser Ziel", sagt Naturparkführerin Birt Rabe. weiterlesen

Rezept des Monats: Brombeergrütze, zubereitet von den Junior Rangern

Brombeergrütze, zubereitet von den Junior Rangern
„Biotät ist ... Kinder erleben und erklären die biologische Vielfalt ihrer Heimat“ – war der Titel einer Projektidee, die der Naturpark Dübener Heide gemeinsam mit Kindern umgesetzt hat. Daraus entstanden ist ein kleines Rezeptebuch. Heute präsentieren wir die Brombeergrütze, zubereitet von den Junir Rangern in Bad Schmiedeberg.

Im Portrait: „Lust auf Natur“ - Deutsch-Belgischer Naturpark Hohes Venn - Eifel

„Lust auf Natur“ - Deutsch-Belgischer Naturpark Hohes Venn - Eifel Dem Slogan „Eifel – Lust auf Natur“ folgend bieten die Gastgeber in der Eifel abwechslungsreiche Qualitäts-Angebote zum Wandern, Radfahren und aktiven Naturerlebnis. weiterlesen

mein naturpark zum Mitmachen

Fotos einschicken
Fotos einschicken?
Werden Sie Teil der Naturpark Foto-Community und senden Sie uns Ihre schönsten Bilder!
Naturparkfotos.de
Das Newsletter-Projekt wird unterstützt durch
kaufland lidl
Naturpark empfehlen
Sie sind begeistert vom Naturpark und möchten das auch mit Ihren Freunden teilen? Sagen Sie es weiter oder folgen Sie uns in sozialen Netzwerken!
Weitersagen
twitter facebook google youtube
Jetzt folgen!
Redakteur werden
Redakteur werden?
Sie lieben die Natur und wollen das mit Worten zum Ausdruck bringen? Dann werden Sie doch Naturparke Redakteur!
Hier bewerben!
Wir suchen Ihre regionalen Kochrezepte, vor allem wenn sie etwas mit Ihrem Naturpark zu tun haben - und veröffentlichen die besten in NaturparkMagazin.de im Internet.
Rezept einschicken
Vielen Dank für das Abonnement des Newsletters.
Naturpark Dübener Heide Neuhofstr. 3a 4849 Bad Düben www.naturpark-duebener-heide.com
ISSN 2196-5730
Copyright © 2013 Novamatrix (PR- und Onlinemarketing Agentur) www.novamatrix.de