Nach 10 Jahren ist es an der Zeit, den Pflege- und Entwicklungsplan zu hinterfragen und weiterzuführen. Die Fortschreibung unserer Arbeitsgrundlage für die kommenden Jahre ist die Grundlage für zukünftige Aktivitäten im Naturpark Fläming. Die umsetzungsorientierte Ausrichtung und die Konzentration auf Schwerpunkte innerhalb der Vielfalt eines Naturparks sind besonders wichtig bei knapper Personalausstattung.

Die Zertifizierung als Qualitätsnaturpark ist unser Ansporn. Wer mit öffentlichen Mitteln arbeitet, sollte auch Qualität liefern. Dass das nicht ganz einfach ist, wenn man an bestimmte Rahmenbedingungen gebunden ist, haben wir wieder erfahren. Aber auch mit kleinen Projekten kann man etwas bewegen.

Das Kaufland-Umweltmobil hat mit „Erlebnis Umwelt“ wieder beim Naturpark Fläming/Sachsen-Anhalt Station gemacht. Die kleinen, kommenden “Umweltexperten” waren begeistert bei der Sache als es um das Thema „Bienen“ ging.

Wir leben ein Leben lang mit unserem Partner zusammen. Die Männchen im Prachtkleid sehen schöner aus. Das Gefieder ist schwarz und glänzt in der Sonne metallisch, grünlich und purpurfarben.

Alles dreht sich rund um die Früchte des Herbstes. Es gibt Kaffee und Apfelkuchen, Spiel und Spaß für Kinder sowie weitere kleine Höhepunkte. In diesem Jahr wird wieder der leckerste Apfelkuchen gesucht und prämiert.

Zum Reformationsjubiläum möchte Zerbst die Rolle, welche die Stadt zur Zeit Martin Luthers hatte, wieder sichtbar machen. Das weit beachtete Großereignis ist die Neuinszenierung des Zerbster Prozessionsspiels von 1507 als Theaterstück.

„Landwirtschaft gestern und heute“ unter diesem Motto steht das Ernte- und Stadtfest des Fördervereins vom Bauernmuseum Zahna. Am 2.und 3. September ist es wieder soweit.

Jugendliche aus Genk zeigten auf der Schlosswiese ihr Talent beim Tanz mit Flaggen, einer Tradition aus Flandern, die noch viele Menschen pflegen.

17. August: Wir wollen unseren Naturparkkindern die heimische Tier- und Pflanzenwelt näher bringen und sie für den Umwelt- und Klimaschutz im Alltag sensibilisieren.

Vom 24.-27. August findet das 26. Heimat- und Schifferfest mit vielen Attraktionen statt – ein Fest für die ganze Familie.

5.August: Die Grundregel beim Schneiden ist: lieber ein paar große Schnitte statt vieler kleiner. Kirschbäume brauchen viel Luft und Licht für den neuen Fruchtansatz. Wollen Sie mehr darüber erfahren?

Manchen Menschen haben etwas Angst vor mir, denn ihr denkt euch unheimliche Geschichten über mich aus. Ich gebe zu, ganz “gewöhnlich” sehe ich nicht aus und ich kann tolle Dinge, aber unheimlich bin ich nicht.

Ein Sommersalat mit regionalen Produkten aus dem Naturpark Fläming/Sachsen-Anhalt.

Schon in der Kita lernen die Kinder den Naturpark kennen. Sie bereiten sich auf Themen vor und entdecken die Vielfalt in der unmittelbaren Umgebung. Die Naturpark-Kita in Jeber-Bergfrieden arbeitet eng mit dem Naturpark Fläming e.V. zusammen.

Zur Fortschreibung des PEK für den Naturpark Fläming wurden alle Teilnehmer aufgefordert, nun ein Angebot abzugeben.

EIn Seminar zu Neulingen in unserer Pflanzenwelt- Sabine Priezel erläutert den Riesen-Bärenklau, seine Wirkungen und mögliche Nutzungen. Möchten Sie mehr darüber erfahren, dann melden Sie sich an.

Der Veranstaltungskalender für das 2.Halbjahr 2017 ist ab sofort auf unserer Homepage ( zum downloaden) eingestellt und als Flyer im Naturparkinfozentrum in Jeber-Bergfrieden und den weiteren Infopunkten im Naturpark erhältlich.

Vor der Verwendung heimischer Wiesenkräuter gehört die Bestimmung und die erfolgreiche Ernte dieser Pflanzen. Holen Sie sich einige Anregungen in diesem Seminar.

Ich bin ein Insekt, also habe ich 6 Beine. Ich leben in einem riesigen Staat mit 100.000 – 2.000.000 Tieren zusammen. Wir haben eine Königin, Soldaten und Arbeiterinnen.

Naturpark-Grundschüler und zukünftige Erstklässler aus den Kitas führen gemeinsam mit dem Naturpark Fläming e.V. und den Waldpädagogen des Betreuungsforstamtes Annaburg die Waldjugendspiele durch. Die Klassenzimmer wurden ins Freie verlegt. Alle freuten sich über diese Abwechslung im Schulalltag.

In wenigen Tagen begeht der Vorsitzende des Naturpark Fläming e.V. , Landrat Jürgen Dannenberg, seinen 65. Geburtstag. Die Mitglieder des Vereins, die Vorstände und die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle gratulieren herzlich.

Der Naturpark Fläming e.V. dankt Bürgermeisterin Doris Berlin für viele Jahre der gemeinsamen Arbeit und ihr Engagement für den Naturpark. Wir möchten die Zusammenarbeit mit der Stadt Coswig (Anhalt) auch mit dem neuen Bürgermeister fortsetzen.

Früher nannten die Leute mich „Wasserjungfer“, „Schleifer“ oder „Augenstecher“. Ich kann meine Flugrichtung plötzlich wechseln und in der Luft stehen bleiben. Unter euch Menschen gibt es einige, die glauben, wir sind giftig und können auch stechen, aber das stimmt nicht. Wir sind für euch Menschen völlig harmlos.

Schüler der Naturpark-Grundschule Nudersdorf sind mit Begeisterung dabei die Fichte, den Baum des Jahres 2017 zu pflanzen.

Gemeinsam mit „Frieda Fuchs“ dem Maskottchen des Naturparks haben die Kinder der künftigen Naturpark-Kitas je eine Wildblumenwiese am Infozentrum des Naturpark Fläming e.V. und auf dem Spielplatz der Kita Jeber-Bergfrieden angelegt.