Die neue, liebevoll gestaltete Ausstellung zum Thema Singvögel im Naturparkzentrum lädt Groß und Klein dazu ein, mehr über unsere heimische Vogelwelt zu erfahren.

Bastelaktion für Kinder ab 5 Jahren am Naturparkzentrum Habichtswald: Seedballs basteln! Dabei mischen wir Erde, Lehm und Samen. Am Ende können die Kinder ihre gebastelten Samenbälle mit nach Hause nehmen und einpflanzen.

Erfahren Sie mehr über das Leben, das Handwerk und die Küche der Kelten – in einer authentischen und einzigartigen Kulisse am Fuße der Helfensteine.

Vom 10. Juni bis zum 17. September 2017 findet in Kassel die documenta 14 statt. Der Naturpark Habichtswald bietet die Gelegenheit Kunst-, Kultur- und Naturerlebnis zu verbinden.

Donnerstag, 8. Juni 2017: Diese Exkursionsreihe bietet Gelegenheit, mehr über die eindrucksvolle Natur rund um den Zierenberg zu erfahren. Dieses Mal geht es zum Hasunger Berg, welcher sich durch seine Felsklippen und einem Gipfelplateau mit wundervoller Aussicht auszeichnet.

Sportlich, spannend, schmackhaft: Die Landtouren im Naturpark Habichtswald bieten neue Perspektiven auf die Region und den Naturpark.

Freitag, 9. Juni 2017: Unterwegs im südlichen Habichtswald führt die Wanderung vorbei an bizarren Basaltformationen und alten Baumveteranen.

Samstag, 10. Juni 2017. Ein Meister der Kreation ist der Wald mit seinen Reichtümern für all unsere Sinne. Bäume, Pflanzen und Tiere gilt es zu entdecken und wer sie einmal wahrnimmt, begreift unmittelbar, wie alles in der Natur zusammenhängt.

Samstag, 10. Juni 2017: In dieser Erlebnis-Führung für die ganze Familie werden verschiedene Baumarten vorgestellt und die Unterschiede herausgestellt. Gemeinsam werden wir alle Teile des Baumes erkunden und einiges Wissenswertes erfahren.

Samstag, 10. Juni 2017: Diese Wanderung mit interessanten Wildgemüsen, Aromapflanzen, homöopathisch genutzten Heilpflanzen und viel Heilpflanzenwissen. Dort finden wir viele Blätter, Stängel und Blüten zum Fühlen, Riechen und einige auch zum Schmecken.

Sonntag, 11. Juni 2017: Die Familien-Wanderung führt die Teilnehmer durch den schattigen Wald und entlang der sonnigen Feldränder zum Hangarsteinsee. Er liegt verwunschen im Wald und ist einst durch den Bergbau entstanden.

Sonntag, 11. Juni 2017: Entdecken Sie den Glockenborn, der mit seinen besonderen Feuchtwiesen, Flachwasserseen und kleinen Teichen eine für Nordhessen sehenswerte Tier- und Pflanzenwelt hervorbringt. Arten, die in Nordhessen selten geworden sind, können hier noch beobachtet werden.

Samstag, 17. Juni 2017: Abtauchen in die Welt der kleinen Krabbler. Bei diesem Ausflug zu einer Waldameisenkolonie erfahren die kleinen und großen Teilnehmer etwas über die Lebensweise und den Nutzen der hügelbauenden Ameisen.

Samstag, 17. Juni 2017: Fotowanderung auf und entland des Habichtswaldsteiges. Neben beeindruckenden Aus- und Weitblicken bietet der Weg zur Weidelsburg zahlreiche schöne Fotomotive.

Samstag, 17. Juni 2017: Das Naturparkgebiet schließt auch den Bergpark ein. Dieser ist ein von Menschenhand gestalteter Park aus Landschaft, Wasser, Parkbauten und der Natur als sich stets veränderndes lebendes Inventar. Flora und Fauna finden hier seit Jahrhunderten ein naturbelassenes Zuhause.

Samstag, 17. Juni 2017: Entdecken Sie das Außergewöhnliche an sonst so „Gewöhnlichem“! Viele unserer heimischen Pflanzen und Tiere glaubt man zu kennen. Doch auch bekannte Dinge können überraschen.

Mittwoch, 21. Juni 2017: Auf spirituelle Weise mit der Natur verbunden sein. Mit Räucherritual, kleiner Stärkung und meist einem Lagerfeuer. Thema bei diesem Fest: Reife, Lust und Rosenfülle. Kraft der Früchte und Blüten.

Donnerstag, 22. Juni 2017: Die kleine Auszeit vom Alltag nehmen, loslassen und Kraft tanken für Neues: Vergessen Sie den Stress des Alltages, genießen Sie das Hier und Jetzt und die Schönheit der Natur.

Donnerstag, 22. Juni 2017: Tief im Habichtswald liegen die Quellen der Wasserspiele. Lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise des Wassers durch ein wunderschönes Waldgebiet – ab und an auch abseits der bekannten Wege…

Samstag, 24. Juni 2017: Ein Fotospaziergang auf dem Habichtswaldsteig von der Schauenburg zum Naturschutzgebiet „Großer Schönberg“. Steigen Sie ein in die spannende Welt der Natur- und Landschaftsfotografie. Sammeln Sie Grundelemente und Ideen für interessante Natur- und Landschaftsfotos in einer Gruppe Gleichgesinnter.

Samstag, 24. Juni 2017: Wahre Gruselgeschichten und historische Begebenheiten geben der dunklen Nacht Würze. Wir lauschen den versunkenen Glocken am Glockenborn und besuchen einen alten Friedhof.

Sonntag, 25. Juni 2017: Das Dörnberggebiet bietet zahlreiche spannende Fotomotive. Je nach Wetterlage und Jahreszeit streifen die Teilnehmer durch das abwechslungsreiche Gebiet, um auf Foto-Safari zu gehen.

Sonntag, 25. Juni 2017: Diese Tageswanderung führt von Gudensberg über die Langenberge nach Schauenburg. Eine landschaftlich reizvolle Strecke mit einigen interessanten Sehenswürdigkeiten.

Sonntag, 25. Juni 2017: Auf der Wanderung durch die hügelige und abwechslungsreiche Landschaft werden Pflanzen auf eine sinnliche Art und Weise kennengelernt. Am Ende erwartet die Teilnehmer eine kleine Verköstigung.

Sonntag, 25. Juni 2017: Ein Aufenthalt im Wald entspannt und aktiviert unsere körpereigenen Ressourcen. Gemeinsam wollen wir die beruhigende Wirkung des Waldes genießen und uns fit machen für die Dinge, die auf uns warten – körperlich und mental.