FÖJ im Naturpark-Haus – ein vielfältiger Arbeitsplatz

Naturparke Neuigkeiten am 18. September 2017
L Becker Foto NHS S Fuhrmann FÖJ im Naturpark Haus   ein vielfältiger Arbeitsplatz

Lou Isa Becker, Foto NHS /S. Fuhrmann

 

Besucherfragen beantworten, Führungen durch die Ausstellung machen, Gruppen betreuen – so stellt sich das Aufgabenspektrum für die TeilnehmerInnen am Freiwilligen Ökologischen Jahr im Info-Haus des Naturparks Holsteinische Schweiz auf den ersten Blick dar. Seit vielen Jahren gibt es aber auch das FÖJ-Beet gleich nebenan in der Alten Schlossgärtnerei Plön. Hier haben die FÖJler des Naturparks und des NABU Plön der verschiedenen Jahrgänge viele Gestaltungsideen umgesetzt und weiterentwickelt – dabei immer gut beraten und unterstützt durch die Inhaberin der Gärtnerei, Dorit Dahmke, die die Fläche hierfür zur Verfügung stellt.

Heute ist das Beet zum Teil ein „Arche Flora“- Beet, dass heißt es beherbergt in Schleswig-Holstein heimische Pflanzen, die vom Aussterben bedroht sind. Dafür wurden Pflanzen wie Malve, Herzgespann und Wegwarte gepflanzt.
Zum großen Teil ist es aber auch ein Fledermausbeet mit nachtaktiven Blütenpflanzen wie Wilde Karde, Nachtkerze und Königskerze, die Nachtfalter anlocken und damit zur Ernährung der Fledermäuse beitragen.

Als Insektenbeet mit z.B. Rainfarn und Wasserdost ernährt es darüber hinaus viele Insekten, wie z.B. Bienen. Zur Unterstützung wurden Nisthilfen für diese Tiere aufgestellt.

„Das Beet muss regelmäßig entkrautet werden und bedarf immer wieder neuer Ideen.
Es ist eine tolle und abwechselungsreiche Ergänzung zur Arbeit im Naturpark-Haus“ findet Lou-Isa Becker, die seit dem 1. August 2017 ihr FÖJ beim Naturpark macht.

 

FOEJ Beet Foto L. Becker FÖJ im Naturpark Haus   ein vielfältiger Arbeitsplatz

FÖJ-Beet, Foto: L. Becker

Der Naturpark Holsteinische Schweiz ist anerkannte Einsatzstelle beim FÖJ-Träger Koppelsberg (www.oeko-jahr.de). Der Träger zahlt den TeilnehmerInnen des FÖJ’s monatlich ein Taschengeld und Zuschüsse für Unterkunft und Verpflegung. Es besteht volle Absicherung in den Sozialversicherungen und Berufsunfallversicherung. Für die FÖJler des Naturparkvereins steht ein Zimmer in der FÖJ-WG in Plön zur Verfügung. Bewerbungen für den nächsten Jahrgang (01.08.2018 bis 31.07.2019) müssen bis zum 28.02.2018 per Post oder eMail an das „FÖJ Koppelsberg, Ökologische Freiwilligendienste Koppelsberg, 24306 Plön“, Fax: 04522/507181, eMail: [email protected], gesandt werden. Der/dem Bewerber/in werden vom Träger nach einem Auswahlverfahren mehrere Einsatzstellen in Schleswig-Holstein für ein Vorstellungsgespräch vorgeschlagen. Wer den Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. (Kennzahl 59) als Wunscheinsatzstelle in seiner Bewerbung angibt, hat gute Chancen, dass es mit einem Vorstellungsgespräch im Naturpark-Haus klappt!

 

Ein Beitrag von Naturpark Holsteinische Schweiz

Naturpark Holsteinische Schweiz

Schlossgebiet 9
24306 Plön

Telefon

  • (+49) 04522 7493-80

Faxnummer

  • (+49) 04522 7493-77

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>