In Planung: Seenkarte für Blinde und Sehbehinderte

Naturparke Neuigkeiten am 16. Mai 2017
Foto VDN Dieter Matthe In Planung: Seenkarte für Blinde und Sehbehinderte

Großer Plöner See – Foto: VDN/Dieter Matthe

Der Naturpark Holsteinische Schweiz ist die gewässerreichste Region des Landes: Prägend sind die über 70 größeren Seen, zu denen die beiden größten des Landes gehören, der Selenter See (22,4 km²) und der Große Plöner See (30 km²). Wer Wasser erleben will, ist hier also gerade richtig. Die Gewässer des Naturparks sind jedoch auch als Lebensräume vieler selten gewordener Tierarten besonders schützenswert.

Nach dem Vorbild anderer deutscher Seengebiete im „Netzwerk lebendige Seen” des Global Nature Fund (GNF) soll nun die Seenlandschaft rund um die Schwentine durch eine spezielle Naturerlebniskarte für Blinde und Sehbehinderte erlebbarer gemacht werden. Damit soll das Thema Inklusion auch beim Naturerleben in der Holsteinischen Schweiz begonnen und Wertschätzung für die Natur vermittelt werden. Der Verein Wasser-Otter-Mensch, Mitglied im Netzwerk, plant die Herausgabe einer kartographischen Darstellung der Seen und ihrer Umgebung in unterschiedlichen Texturen und Relieferhebungen sowie klar erkennbaren Farben. Neben touristischen Informationen, wie z.B. Hinweise auf Wanderwege und Sehenswürdigkeiten sowie ÖPNV-Anbindungen, sollen Text- und Bildinformationen über die Seen, Lebensräume und die Tier- und Pflanzenwelt den Karteninhalt vervollständigen. Die Schriftanteile sollen zusätzlich in Braille-Schrift übersetzt werden. Das Projekt wird mit Zuschüssen aus der Landesförderung Schleswig-Holstein für Naturparke, der Stiftungen der Förde Sparkasse und der Klara-Samariter-Stiftung finanziert. Die Karten sollen zur Saison 2018 zur Verfügung stehen.

 

Integrierte Station Holsteinische Schweiz

Robert-Schade-Straße 24
23701 Eutin

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>