FOTO-AUSSTELLUNG “Mecklenburg-Vorpommern im Licht”

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG am 18. September 2017 um 17.00 Uhr

 

Seit über zehn Jahren treffen sich die Hobby-Fotografinnen aus Parchim, Lübz, Plau, Güstrow und entdecken immer wieder Neues in der Natur von Mecklenburg-Vorpommern. Bei gemeinsamen Fototerminen zu jeder Tages- und Jahreszeit und bei Bildbesprechungen entwickelt sich ein besonderer Blick auf die Natur für Landschafts- und Makrofotografie. Dieser neue Blick kann durch das warme Morgenlicht, die Blaue Stunde oder auch durch den ersten Schneefall ausgelöst werden. Angestrebt wird aber immer wieder, neue Sichtweisen und eigene Handschriften zu entwickeln, um das persönliche Gefühl des Einzelnen beim Fotografieren im Bild festzuhalten. Aber auch rein dokumentarische Bilder sind gut komponiert und zeigen eine besondere Farbstimmung.

Ramona Schäfer Goldenes Licht auf dem See klein 620x413 FOTO AUSSTELLUNG Mecklenburg Vorpommern im Licht

Goldenes Licht auf dem See. Foto: Ramona Schäfer

Ab 18. September ist eine Auswahl der Bilder in einer gemeinsamen Foto-Ausstellung im Kultur- und Informationszentrum”Karower Meiler” des Naturparkes Nossentiner/Schwinzer Heide zu sehen. Ausgestellt werden Arbeiten von Ramona Schäfer, Kerstin Randt, Astrid Salomon, Annette Baranyai, Renate Camin, Lorita Jäger, Gabi Laddach, Dr. Christiane Otto, Manuela Wurg, Sylvia Gropp und der Fotografin Monika Lawrenz.

Die Ausstellungseröffnung am 18. September beginnt um 17 Uhr.

Die Ausstellung ist zu sehen vom 18. September bis zum 19. November 2017 in den Öffnungszeiten des Karower Meilers:

im September täglich von 10-17 Uhr, im Oktober und November Mo-Fr 10-16 Uhr.

DrChristianeOtto Welle klein 620x413 FOTO AUSSTELLUNG Mecklenburg Vorpommern im Licht

Welle. Foto: Dr. Christiane Otto

 

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 038738 / 73900

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>