Internationales Jugend-Workcamp im Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide

Naturparke Neuigkeiten am 11. September 2017

Auch in diesem Jahr wurde der Naturpark durch junge Leute aus aller Welt unterstützt. Vom 27. August bis 11. September waren die Studenten bzw. Absolventen aus Mexiko, der Türkei, Spanien, Kroatien und Deutschland zu Gast in der Naturschutzstation Wooster Teerofen.

Das Arbeitsprogramm war vielfältig:

In der Paradieskoppel bei Dobbin errichteten die jungen Leute einen Zaun, damit künftig Schafe weiden können, wo dies bisher noch nicht möglich war.

IMG 20170909 WA0010 620x413 Internationales Jugend Workcamp im Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide

Auf dem Bio-Bauernhof Trampota halfen die Teilnehmer 2 Tage mit.

IMG 20170909 WA00011 620x413 Internationales Jugend Workcamp im Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide

An der Draisinenstrecke zwischen Damerow und Goldberg wurde Müll gesammelt.

IMG 20170909 WA0002 620x465 Internationales Jugend Workcamp im Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide

Im Naturschutzgebiet Krakower Obersee halfen die jungen Leute bei strömendem Regen Schafe einzufangen, um sie impfen zu können. Die geplante Kanutour musste leider wegen Regens abgesagt werden.

Ein Besuch im Müritzeum in Waren (Müritz) und im Kloster Dobbertin rundeten das Programm ab. An den Wochenenden erkundeten die Studenten Rostock und Lübeck. Zum Abschluss gab es einen Grillabend.

IMG 20170909 WA0005 620x413 Internationales Jugend Workcamp im Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide

Das Workcamp der Trägerorganisation „Verein Junger Freiwilliger“ wird gemeinsam durch den Förderverein des Naturparkes und durch das Forstamt Sandhof veranstaltet. Die NUE-Stiftung unterstützt das Camp finanziell.

Das Team des Naturparks bedankt sich für den tatkräftigen Einsatz!

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 038738 / 73900

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>