Die Planungen zur Einrichtung von Infozentren im Naturpark Sauerland Rothaargebirge – den sogenannten „Schatztruhen“ schreitet weiter voran

Das vierte Starterprojekt des Naturparks Sauerland Rothaargebirge widmet sich der seltenen Galmei-Grasnelke.

Am 11.11.2017, pünktlich um 11:11 Uhr begannen nicht nur die karnevalistischen Feierlichkeiten im Rheinland. Auch in Lennestadt wurde gefeiert – und zwar die Wiedereröffnung der Hohen Bracht.

Startschuss zum Bergheidenprojekt im Rothaargebirge ist gefallen

Auch die Weihnachtsbaumerzeuger verzeichnen eine erhöhte Nachfrage

Es gibt viel zu entdecken – Weihnachtszauber und Winterfreuden für die ganze Familie!

Wenn die ersten Schneeflocken fallen, sich Frost und Dunkelheit ausbreiten, wenn der Duft von Glühwein und Gebackenem in der Luft hängt – dann ist wieder Zeit für den Kreuztaler Weihnachtsmarkt.

Am Samstag, den 02.12 und Sonntag, den 03.12. laden die Veranstalter wieder herzlich zum 3. Kreativ- Weihnachtsmarkt ins Haus Lehmufer ein.

Jedes Jahr im Dezember, am 3. Adventswochenende, liegt über Wallen der Duft von Glühwein, Waffeln und Zimtsternen – also “Weihnachten”.

Der historische Weihnachstmarkt in Olpe geht in die Verlängerung.

Die Burg im Fackelschein, weihnachtliche Wohlgerüche und ausgelassene Stimmung – diese romantische Atmosphäre lässt einen Besuch des Winter–Spektakulums zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge stellt sein neues LOGO vor

Die sechs gekürten Schatztruhen im Naturpark Sauerland Rothaargebirge warten darauf, mit auserlesenen Juwelen gefüllt zu werden

Naturpark Sauerland Rothaargebirge stellt Direktvermarkter vor.

Das Naturpark-Team erkundet die Umgebung seiner Schatztruhe in Saalhausen.

Gibt es Perspektiven für eine Wiederansiedlung?

Ein Erlebnis für jeden Naturfreund.

Lassen Sie sich auf dem Künstlerboden des Schlosses Neunhof, Lüdenscheid, von einem ganz besonderen Konzert verzaubern.

Traditionelle Köstlichkeiten und gleichzeitig die Landschaft des Schmallenberger Sauerlands genießen.

Gemütliche Wanderung mit Lesung aus dem Kriminalroman „Tannöd“, von der dt. Autorin Andrea Maria Schenkel.

In der “Stadt des Waldes” organisieren engagierte Vereine und Institutionen ein Erlebnisprogramm für Kinder, Familien und Erwachsene, das naturnäher und aufregender nicht sein könnte.