Wir bedanken uns für die überwältigende Anzahl an eingereichten Juwelenvorschlägen.

Ein wirklich großer Tag für die rund 140 Kinder, Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule in Herscheid. Im Rahmen einer Feierstunde wurde die Schule jetzt als Naturparkschule ausgezeichnet.

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge bildet Sie zusammen mit der Natur-und Umweltschutzakademie NRW zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer aus.

Ohne die ehrenamtliche Unterstützung der Menschen in den Regionen können die vielfältigen Aufgaben der Naturparke nicht erfolgreich durchgeführt werden! Mit dieser zentralen Botschaft des VDN startet der Verband seit 2010 zahlreiche Initiativen.

Das Naturpark-Team zu Gast im verschneiten Bad Berleburg.

Gerade im Winter erfreuen sich viele Menschen an den Vögeln im heimischen Vogelhäuschen. Doch wie sieht es mit der Zweckmäßigkeit von Winterfütterungen aus?

Erleben Sie den besonderen Reiz, den Wanderungen zu jeder Jahreszeit im Waldland Hohenroth bieten.

Das Deutsche Drahtmuseum in Altena bietet an jedem ersten Sonntag im Monat kostenlose Führungen an.

Der Vollmond macht die nächtliche Wanderung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Die Planungen zur Einrichtung von Infozentren im Naturpark Sauerland Rothaargebirge – den sogenannten „Schatztruhen“ schreitet weiter voran.

Das vierte Starterprojekt des Naturparks Sauerland Rothaargebirge widmet sich der seltenen Galmei-Grasnelke.

Am 11.11.2017, pünktlich um 11:11 Uhr begannen nicht nur die karnevalistischen Feierlichkeiten im Rheinland. Auch in Lennestadt wurde gefeiert – und zwar die Wiedereröffnung der Hohen Bracht.

Startschuss zum Bergheidenprojekt im Rothaargebirge ist gefallen.

Auch die Weihnachtsbaumerzeuger verzeichnen eine erhöhte Nachfrage.

Es gibt viel zu entdecken – Weihnachtszauber und Winterfreuden für die ganze Familie!

Wenn die ersten Schneeflocken fallen, sich Frost und Dunkelheit ausbreiten, wenn der Duft von Glühwein und Gebackenem in der Luft hängt – dann ist wieder Zeit für den Kreuztaler Weihnachtsmarkt.

Am Samstag, den 02.12 und Sonntag, den 03.12. laden die Veranstalter wieder herzlich zum 3. Kreativ- Weihnachtsmarkt ins Haus Lehmufer ein.

Jedes Jahr im Dezember, am 3. Adventswochenende, liegt über Wallen der Duft von Glühwein, Waffeln und Zimtsternen – also “Weihnachten”.

Der historische Weihnachstmarkt in Olpe geht in die Verlängerung.

Die Burg im Fackelschein, weihnachtliche Wohlgerüche und ausgelassene Stimmung – diese romantische Atmosphäre lässt einen Besuch des Winter–Spektakulums zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge stellt sein neues LOGO vor