(Wanderung / Vögel) Dienstag, 01.05.2018 Uhrzeit: von 06:00 bis 08:45 Beobachten und hören Sie die wichtigsten einheimischen Vogelarten im Judenbruch, entlang der alten Bahnlinie und am Birgelener Pützchen im Wassenberger Wald. Rund 40 Vogelarten sollen anhand ihres Reviergesanges kennengelernt und bestimmt werden. Die Wanderung findet in diesem Jahr zum 56. Mal statt. Treffpunkt: 41849 Wassenberg,

(Wanderung / Natur allgemein) Dienstag, 01.05.2018 Uhrzeit: 00:00:00 Für diese Wanderung ist angemessene Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen; bitte auch das Fernglas nicht vergessen. Treffpunkt: Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben Leitung: Thomas Henkens, Theo Reinartz/Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V. Telefon: +49(0)2456-4415 Sprache: DE

(Wanderung / Natur allgemein) Dienstag, 01.05.2018 Uhrzeit: von 19:30 bis 22:00 Bei Vollmond wandern wir an einem lauen Frühlingsabend grenzüberschreitend durch die Wald- und Wiesenlandschaft des Meinweggebietes. Dabei lassen wir die vom Vollmond beschienene Landschaft auf uns wirken (ca. 10 km). Treffpunkt: Wanderparkplatz “Deutsches Eck”, 41844 Wegberg, Ortsteil Dalheim-Rödgen, St.-Ludwig-Straße (Parkplatz am Ende der Straße)

(Fahrradtour / Natur allgemein) Dienstag, 01.05.2018 Uhrzeit: von 11:00 bis 17:00 Durch den Kühlerwald geht es am Kühlerhof vorbei zu den Blütenteppichen der Maiblume. Danach erreichen wir die Klosteranlage Haus Hohenbusch, wo wir eine Führung haben. Anschließend ist eine Einkehr im Klostercafé geplant. Treffpunkt: 41844 Wegberg-Tüschenbroich, Gerderhahner Straße 1, Parkplatz an der Tüschenbroicher Mühle (L

(Aktivität / Sonstiges) Samstag, 05.05.2018 Uhrzeit: von 10:30 bis 17:00 Wolle vom Schaf direkt in Ihre Hand oder gewaschen und gekämmt? Mit Spindel und Spinnrad zu einem gesponnenen Faden. Ob dick, dünn oder gekräuselt, der Faden verbindet unsere kleine Runde an diesem Tag. Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V., Naturparkweg 2, 41844 Wegberg Leitung: Heidemarie Dederichs

(Aktivität / Flora und Vegetation) Samstag, 05.05.2018 Uhrzeit: von 10:00 bis 12:00 Wolfgang Mikysek vermittelt in diesem zweistündigen Kurs eine alte Tradition, den Rasen oder die Wiese schonend und umweltfreundlich zu pflegen. Das beinhaltet Theorie und Praxis, welche Sensenarten gibt es und wo setzt man sie ein, Aufbau und Einstellung, Körperhaltung, der richtige Schwung, wetzen

(Wanderung / Kultur(geschichte)) Freitag, 04.05.2018 Uhrzeit: von 19:00 bis 21:45 Eine alte Bäuerin ist mit einem Fluch belegt und sucht nach Kräutern, die sie erlösen können. An stimmungsvollen Orten erfahren Sie von der harten Bauernarbeit und werden dabei Teil der interaktiven Geschichte. Können Sie der Bäuerin helfen, das Geheimnis zu lüften? Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath

(Aktivität / Flora und Vegetation) Donnerstag, 03.05.2018 Uhrzeit: von 17:30 bis 19:00 Das Kennenlernen bestimmter Wildkräuter in ihren unterschiedlichen Wachstumsphasen ist von entscheidender Bedeutung für die sichere Verwendung. Darüber hinaus werden Kenntnisse zu Inhaltsstoffen und deren Wirkung erläutert und vertieft. Treffpunkt: 41179 Mönchengladbach, Sittard 28 Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein/Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V. Telefon: +49(0)2161-980639

(Fahrradtour / Natur allgemein) Donnerstag, 03.05.2018 Uhrzeit: von 14:00 bis 19:00 Mit dem Fahrrad geht es durch den Naturpark Maas-Schwalm-Nette und darüber hinaus. Die Touren werden in gemächlichem Tempo gefahren und sind daher auch für ältere Teilnehmer geeignet. Es wird nach halber Strecke eine Einkehr zur Erholung bei Kaffee und Kuchen (Selbstzahlung) angeboten. Treffpunkt: 41334

(Ausstellung/Führung durch Ausstellung / Natur allgemein) Samstag, 05.05.2018 Uhrzeit: von 13:00 bis 17:00 Ein ca. 800 qm großer Garten mit sechs mit Ilex und Buchsbaum eingefassten Staudenbeeten, zwei Kräuterhochbeeten, zwei kleinen Nutzbeeten, einer Obstwiese mit jungen und alten Obstbäumen sowie eine Pergola mit Rastplatz können besichtigt werden. Es wird Naturpark-Apfelsaft von Streuobstwiesen ausgeschenkt. Treffpunkt: Naturparkzentrum

(Sonstiges / Natur allgemein) Samstag, 05.05.2018 Uhrzeit: von 11:30 bis 12:30 Wasser bewegt sich in der Natur im ständigen Kreislauf. Wir entnehmen Wasser, nutzen es, verschmutzen es teilweise und geben das Wasser wieder in den Kreislauf zurück. Die NEW AG möchte Anregungen zum Nachdenken und Begreifen des nassen Elementes geben. Die Führung richtet sich an

(Wanderung / Natur allgemein) Samstag, 05.05.2018 Uhrzeit: von 11:00 bis 16:00 Dies ist eine landschaftlich sehr abwechslungsreiche geführte Hundewanderung, beginnend mit Wacholderheide, vorbei an Gagelsträuchern, durch vielseitige Bruchlandschaften und Feuchtbiotope bis hin zum großen Gewässer des Elmpter Bruchs mit vielfältiger Vogelwelt und dem „Urwald“ auf niederländischer Seite (ca. 12 km). Treffpunkt: Wanderparkplatz Tackenbenden, 41372 Niederkrüchten-Elmpt

(Wanderung / Kultur(geschichte)) Samstag, 05.05.2018 Uhrzeit: von 14:00 bis 16:00 Auf der alten Römerstraße entlang, vorbei an Flootsmühle zur Kovermühle, durch das Durchbruchstal von Renne und Nette und entlang des Nordkanals. Treffpunkt: 41334 Nettetal-Hinsbeck, Wanderparkplatz “Pannenschoppen” an Haus Waldesruh, Heide 7 Leitung: Walter Theisen/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V. Sprache: DE Sonstiges: Bitte Fernglas und festes

(Wanderung / Natur allgemein) Sonntag, 06.05.2018 Uhrzeit: von 10:30 bis 13:00 Durch die wunderschöne Terrassenlandschaft der Nationalparkregion Meinweg begleiten Sie drei freundliche Lamas. Staunen Sie über die einzigartige Landschaft, und lassen Sie sich von dem Charme dieser sensiblen Tiere verzaubern. Für zehn bis zwölf Teilnehmer. Treffpunkt: 41844 Wegberg-Dalheim, Mühlenstraße, Dalheimer Klosterhof (Parkmöglichkeit ca. 50 m

(Wanderung / Vögel) Sonntag, 06.05.2018 Uhrzeit: von 07:00 bis 10:30 Die Frühexkursion führt durch Wälder und Heiden rund um die ehemalige Raketenstation und stellt die typischen Vogelarten der Wankumer Heide mit ihren Gesängen vor. Treffpunkt: 41334 Nettetal-Hinsbeck, Wanderparkplatz an der K1 zwischen Voursenbeck und Müllem (südlich Kovermühle) Leitung: Jürgen W. Schwirk/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.

(Wanderung / Vögel) Sonntag, 06.05.2018 Uhrzeit: von 06:30 bis 11:00 Von Floßdorf bis zum Barmener See. In dem heute zu durchwandernden Bereich mäandert die Rur durch die Bruchwald- und Auenlandschaft. Mit etwas Glück können Pirol, Nachtigall, Feldschwirl, Eisvogel und verschiedene Wasservogelarten angetroffen werden. Treffpunkt: Parkplatz Kirche St. Brigida Baal, Aachener Straße 38, 41836 Hückelhoven-Baal; Bildung

(Wanderung / sonstige Fauna) Samstag, 05.05.2018 Uhrzeit: von 20:00 bis 22:15 Heute Abend werden wir auf der Wanderung Fledermäuse sehen und mit einem sogenannten Bat-Detektor sogar hören können. Denn viele Fledermäuse jagen gerne entlang von Gewässern. Vorab gibt es noch viele Informationen zu den vorkommenden Arten, zur Lebensweise und dazu, wie wir diese bedrohten Tiere

(Aktivität / Landschaft) Sonntag, 06.05.2018 Uhrzeit: von 16:45 bis 21:45 Naturerlebnis mit dem Fotodesigner Uwe Schmid im Landschaftsraum der Nette, De Wittsee. Bewusste Bildgestaltung, Wirkung von Farben und Licht erkennen, Auswahl der Standpunkte, perspektivische Effekte und Gestaltung mit verschiedenen Brennweiten. Treffpunkt: 41334 Nettetal-Leuth, Parkplatz an der Leuther Mühle, Hinsbecker Straße Leitung: Uwe Schmid, selbständiger Fotodesigner

(Wanderung / Kultur(geschichte)) Sonntag, 06.05.2018 Uhrzeit: von 14:30 bis 16:30 Kommen Sie mit auf einen Spaziergang zum ehemaligen Kloster St. Ludwig und zum Dalheimer Klosterhof. Spazieren Sie durch die 100-jährige Geschichte von St. Ludwig und der noch älteren vom Dalheimer Kloster. Sie hören von einem großzügigen Edelherrn, von fleißigen Patres, von adeligen Töchtern und verfallenen

(Sonstiges / Sonstiges) Sonntag, 06.05.2018 Uhrzeit: von 14:00 bis 17:00 Lassen Sie sich verwöhnen mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, den Ihnen die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Naturschutzstation Haus Wildenrath nach einer Wanderung über das Gelände der Naturschutzstation servieren – im Winter drinnen, im Sommer auf unserer Sonnenterrasse. Treffpunkt: Hofcafé Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844

(Aktivität / Natur allgemein) Donnerstag, 10.05.2018 Uhrzeit: von 09:00 bis 15:30 Christi Himmelfahrt ist Wandertag! In der Zeit von 9:30 bis 11:45 Uhr werden geführte Wanderungen angeboten. Außerdem stehen sechs ausgeschilderte Strecken zur Verfügung. Das Programm startet um 9:00 Uhr mit einer Morgenandacht, danach geht es weiter mit Aktivitäten und Vorführungen für Groß und Klein.

(Aktivität / Natur allgemein) Montag, 07.05.2018 Uhrzeit: von 15:00 bis 16:00 Eine Lesepatin der Stadtbücherei Nettetal liest auf dem Naturschutzhof Geschichten vor zum Thema „Der Natur auf der Spur“ (für Kinder ab 3 Jahren). Treffpunkt: NABU Naturschutzhof, Sassenfeld 200, 41334 Nettetal Leitung: Lesepatin der Stadtbücherei Nettetal Telefon: +49(0) 21 53 7 20 31 Anmeldung erforderlich

(Aktivität / Natur allgemein) Montag, 07.05.2018 Uhrzeit: von 12:00 bis 16:00 Natur mit allen Sinnen spielerisch erleben: hören, riechen, tasten, Wind, Sonne und Regen spüren. Schleichen, springen, klettern, bauen, graben und die Geheimnisse des Waldes entdecken. Dazu laden wir Kinder von 2 bis 8 Jahren und ihre Eltern ein. Jeden Montag ab 12 Uhr (Ende

(Wanderung / Vögel) Sonntag, 13.05.2018 Uhrzeit: von 05:30 bis 10:00 Eine Vielzahl verschiedener Vogelarten können erwartet werden, wie Nachtigall, Pirol, Feldschwirl, Eisvogel, Limikolen. Treffpunkt: ehemaliger Bahnhof Hückelhoven-Doveren, Provinzialstraße, 41836 Hückelhoven Leitung: Gottfried Rütten/Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V. Sprache: DE Sonstiges: Fernglas nicht vergessen, festes Schuhwerk empfohlen. Für Erwachsene und Eltern mit Kind(ern).

(Aktivität / Flora und Vegetation) Samstag, 12.05.2018 Uhrzeit: von 11:00 bis 16:00 Bei einem Rundgang über das vielfältige Gelände werden essbare Kräuter gesammelt, aus denen gemeinsam ein kleines Wildkräutermenü hergerichtet wird. Treffpunkt: NABU Naturschutzhof Nettetal, Sassenfeld 200, 41334 Nettetal Leitung: Gabriele Heckmanns/Aira-Heilpflanzenschule, in Zusammenarbeit mit dem NABU Naturschutzhof Nettetal Telefon: +49(0)175-2331066 Kosten: 20,00 € (19,00