Wie wichtig es ist, eine frühkindliche Bildung mit den Lernschwerpunkten „Lebensräume von Pflanzen und Tieren im Naturpark“ durchzuführen, zeigt das Projekt „Auf dem Weg zur Naturpark-Kita“ ganz deutlich.

Schiffsrundfahrt auf der Maas, Führung durch romantisches Brüggen 2-Land Angebot Tagestour

Geo-hydrologischer Wassergarten im Kaldenkirchener Grenzwald

(Aktivität / Landschaft) Samstag, 02.09.2017 Uhrzeit: von 09:00 bis 14:00 Naturerlebnis mit dem Fotodesigner Uwe Schmid im Landschaftsraum der Nette, De Wittsee. Bewusste Bildgestaltung, Wirkung von Farben und Licht erkennen, Auswahl der Standpunkte, perspektivische Effekte und Gestaltung mit verschiedenen Brennweiten. Treffpunkt: 41334 Nettetal-Leuth, Parkplatz an der Leuther Mühle, Hinsbecker Straße Leitung: Uwe Schmid, selbständiger Fotodesigner

(Aktivität / Kultur(geschichte)) Freitag, 01.09.2017 Uhrzeit: von 10:00 bis 12:00 Flachsernte auf dem Gelände am Friedhof Wegberg-Beeck Treffpunkt: Gelände am Friedhof, Friedhofstraße, 41844 Wegberg-Beeck Leitung: Heimatverein Wegberg-Beeck e.V. Kosten: keine Sprache: DE

(Sonstiges / Sonstiges) Samstag, 02.09.2017 Uhrzeit: von 18:00 bis 21:00 Lieder aus der Mundorgel im Außengelände am Flachsmuseum Beeck Treffpunkt: Außengelände am Beecker Flachsmuseum, Holtumer Straße 19, 41844 Wegberg-Beeck Leitung: Heimatverein Wegberg-Beeck e.V. Kosten: keine Sprache: DE

(Wanderung / Natur allgemein) Samstag, 02.09.2017 Uhrzeit: von 14:00 bis 17:30 Die Wanderung von rund 10 Kilometern führt an Schrolik, Glabbacher und Hinsbecker Bruch vorbei zum Infozentrum Krickenbecker Seen. Anschließend geht es noch zum Rohrdommelprojekt. Unterwegs gibt es Informationen zu Natur und Historie, beispielsweise zum Schloss Krickenbeck und zur alten Motte. Treffpunkt: 41334 Nettetal-Leuth, Wanderparkplatz

(Wanderung / Natur allgemein) Samstag, 02.09.2017 Uhrzeit: von 14:00 bis 18:00 Auf einer Wanderung durch die schönsten Teile des Nationalparks, auch am Rolvennen und Elfenmeer vorbei, wird die dort typische Tier- und Pflanzenwelt gezeigt. Mit etwas Glück erleben wir Grillen- und Froschkonzerte und begegnen freilaufenden Rindern. Treffpunkt: NL-Herkenbosch, Parkplatz am ehemaligen Bahnübergang der Straße “Meinweg”

(Fahrradtour / Natur allgemein) Sonntag, 03.09.2017 Uhrzeit: von 10:00 bis 17:00 Mit dem Fahrrad geht es zum Aussichtspunkt des Braunkohletagebaus und durch renaturiertes Gelände zum Weiler Hohenholz, einem alten Rittergut. Danach radeln wir nach Alt-Kaster, einem denkmalgeschützten Ort an der Erft, und durch die Erftauen zurück zum Ausgangspunkt (ca. 60 km mit Pausen). Treffpunkt: 41189

(Wanderung / Vögel) Sonntag, 03.09.2017 Uhrzeit: von 08:00 bis 11:00 Im Spätsommer rasten einige Wasservögel an und auf den Abgrabungsgewässern. Mit etwas Glück können mehrere Watvogelarten (Limikolen), Möwen, Enten, Taucher sowie Eisvogel und Fischadler beobachtet werden. Treffpunkt: 41849 Wassenberg-Ophoven, Baggerseen, K34, Tenzer Beton (Wirtschaftsweg) Leitung: Martin Gellissen/NABU Kreisverband Heinsberg e.V. Sprache: DE Sonstiges: Bitte Fernglas

(Wanderung / Kultur(geschichte)) Sonntag, 03.09.2017 Uhrzeit: von 11:00 bis 12:30 Begegnen Sie Artemis, der Göttin des Waldes und der Jagd und begleiten Sie sie ein Stück durch den Wald. Lassen Sie die alte Götterwelt vor Ihrem inneren Auge wieder lebendig werden, wenn Artemis von ihrem mächtigen Vater Zeus und ihrem strahlenden Bruder Apoll erzählt. Wandertheater

(Wanderung / Natur allgemein) Sonntag, 03.09.2017 Uhrzeit: von 11:00 bis 15:00 Über einen alten Wanderweg gelangen wir zu dem versteckten Geheimpfad, der zu den steilen Hängen des Rothenbachs führt. Auf kurvenreichen Pfaden und stillen Forstwegen, durch eine Senke mit Heide und sandigen Steigungen gelangen wir zu einem perfekten Naturbiotop, große Natur mit einem Seerosengewässer (ca.

(Wanderung / Flora und Vegetation) Sonntag, 03.09.2017 Uhrzeit: von 14:30 bis 17:00 Auf einer vier Kilometer langen Wanderstrecke erkunden wir die Pflanzenvielfalt in der alten bäuerlichen Kulturlandschaft der Niersniederung mit Pappeln, Kopfweiden, Pflanzen am Wegrand und fruchtenden Sträuchern. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des 20-jährigen Bestehens des Naturparkzentrums. Treffpunkt: Naturparkzentrum Wachtendonk Haus Püllen, Feldstraße