Erfahren Sie bei dieser Exkursion des Naturparkführers Michael Maier am 8. August mehr über das Brauchtum der Kräuterbüschel und lernen Sie Sie die Kräuter und Pflanzen der “Würzbürde” kennen.

Entdecken Sie am 26. August zusammen mit Naturparkführer Harald Hilbig die Natur im Himmelreich bei Kreuzwertheim. Dort gibt es nicht nur eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch geschichtlich und kulturell interessante Orte.

Erfahren Sie am 13. August mehr über das Naturschutzgebiet Rohrberg, einem alten Eichenhutewald. Die Naturparkführerin Elke Böhm gibt Ihnen Einblicke in historische Nutzungsformen und wirbt für den verantwortungsvollen Umgang mit diesem Natur- und Kulturerbe.

Am 30. Juni 2017 erforschten die Schüler der Klasse 3 b der Grundschule Großheubach zusammen mit Naturparkführerin Marita Prechtl die Natur vor der eigenen Haustür.

Am Sonntag, den 20. August feiert der Wildpark “Alte Fasanerie” sein 50-jähriges Jubiläum. Der Förderverein Wildpark und das Forstamt Hanau-Wolfgang laden alle Interessierten zum großen Wald- und Jubiläumsfest nach Klein-Auheim bei Hanau ein.

Wandern Sie zusammen mit Naturparkführerin Monika Steger am 20. August auf den Spuren der Glasmacher, Kaufleute und Rittersleut zum Kloster Einsiedel. Entdecken Sie dabei Landschaft, Geschichte und Sehenswürdigkeiten enttlang des historischen Handelswegs “Birkenhainer Straße”.

Die Strecke zwischen Gräfendorf und Michelau stellt nun auch für Radfahrer kein Hindernis mehr dar. Seit dem 21. Juli können Sie den neu eröffneten Radweg entlang der Saale nutzen.

Der Naturparkführer Alfred Dill aus Karlstadt wurde am 1. Juni von Staatsministerin Ulrike Scharf für sein vielfältiges Engagement im Naturschutz mit dem “Grünen Engel” ausgezeichnet.

Am 5. Juli wurde die Partensteiner Grundschule als erste Naturparschule in Unterfranken offiziell vom Verband Deutscher Naturparke ausgezeichnet. Eine enge Kooperation mit dem Naturpark besteht bereits seit 2005.

Zusammen mit Naturparkführer Armin Heil haben Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit, am 26. August mit den Naturpark-Entdecker-Westen die Natur rund um Burgsinn zu erforschen.

Christiane Geiger ist Berufsschäferin und bewirtschaftet gemeinsam mit ihrem Partner Dieter Michler und dessen Familie einen Betrieb mit etwa 800 Mutterschafen in Adelsberg bei Gemünden.

Anfang Juni wurden Sichtungen eines Wolfs am östlichen Rand des Spessarts von der Landesanstalt für Umwelt bestätigt.

Gut angenommen wurde Ende Mai eine Fortbildung für Lehrkräfte und Naturpädagogen zum Thema Beweidung und Naturschutz im Naturschutzgebiet Spessartwiesen.

Die Naturparkführerin Eva Vath bietet am 4. Juli eine Tour durch den ruhigen Spessartwald speziell für Rollstuhlfahrer und deren Begleitung an.

Die botanischen Besonderheiten der Weikertswiese begeisterten zahlreiche Naturfreunde bei der Führung des Gebietsbetreuers Christian Salomon.

Der Naturparkführer Torsten Ruf wird am 16. Juli im Rahmen einer Exkursion einen Teichkomplex an der Roten Mühle vorstellen.

Lernen Sie am 16. Juli zusammen mit Naturparkführer Winfried Rüb die Organisation eines Bienenstaates kennen.

Die Naturparkführerin Monja Hofmann erkundet mit Kindern am 22. Juli den Waldboden und dessen Bewohner.

Genießen und erkunden Sie zusammen mit Naturparkführerin Magdalena Braun die Natur rund um das Naturdenkmal Trettstein.

Erkunden Sie zusammen mit Naturparkführer Edgar Schenk am 31. Juli die Welt der Schmetterlinge im Sinngrund.

Laut, schnell und möglichst akkurat lautet das Motto der 13. Deutschen Waldarbeitsmeisterschaft in Gräfendorf, die vom 2.6 – 4.6 statt findet. Nicht nur Freunde von forstlicher Präzisionsarbeit kommen hier auf Ihre Kosten.

Tauchen Sie am 3.06. mit der Naturparkführerin Marita Prechtl in die Arbeit des Winzers ein und genießen Sie Wein und Landschaft.

Am 05. Juni werden unter der Leitung von Christian Salomon die Weikertswiese und ihre botanischen Schätze erkundet.

Bgeleiten Sie am 18. Juni die Naturparkführerin Christina Schurk bei einer stimmungsvollen Entdeckungsreise auf dem Haibacher Waldlehrpfad.

Kommen Sie zur Sonnenwende am 21. Juni auf die Homburg, um ein musikalilsches “Spessart Schmankerl” mit Familie Heilgenthal zu genießen.