Der Naturpark und die Naturparkführer bieten im Mai zahlreiche Exkursionen und Veranstaltungen. Ob Weinerlebnistour, kulinarische Kräuterwanderung oder Familientour, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Weitere Infos gibt´s im Jahresprogramm.

Do. 9.5.2013:  Wein-Wanderung entlang des Europäischen Kulturwegs „Wein und Herrschaft“ von Alzenau über Wasserlos nach Hörstein mit der Naturpark-Führerin Jeanette Kaltenhauser. Erleben Sie  tiefe Wälder und sonnenverwöhnte Weinberge. Lauschen Sie den Geschichten von rebellischen Einwohnern und mächtigen Kurfürsten. Genießen Sie unterwegs zwei Weine bei weiten Fernblicken. Im Anschluss Möglichkeit zur Brotzeit bei Weinbau Hubert in

Der Naturpark Spessart e.V.  hat erstmals eine Panoramakarte des gesamten Spessarts herausgebracht. Die 70*100cm große Karte wurde vom Panoramatelier Alexander Königs gestaltet und kann kostenlos in der Geschäfsststelle des Naturparks in Gemünden sowie in den Rathäusern und Touristenbüros der Region abgeholt , bwz. gegen Erstattung der Versandkosten beim Naturpark bezogen werden. Die Herstellung der Karte

Das Wassererlebnishaus in Rieneck ist nach der Winterpause wieder voll einsatzfähig. Auch das beliebte Hochwassermodell kann von Besuchern zum Experimentieren und Spielen genutzt werden. Ab Mai werden zudem 4 große Holzmodelle von Wassertieren die Ausstellung bereichern. Das Wassererlebnishaus eignet sich besonders gut für Familien, Schulklassen und Kindergartengruppen. Weitere Infos, Führungsangebote und ein Faltblatt gibt es

Nutzen Sie doch die lang ersehnten Frühlingstage für einen Besuch des Waldlehrpfads in Haibach. Der drei Kilometer lange Erlebnispfad verläuft entlang eines vorhandenen Rundweges mit Start- und Endpunkt am Wildpark Haibach und umfasst 17 Stationen.Am Startpunkt auf dem Parkplatz des Wildparks bzw. Waldfriedhofs informiert eine Eingangstafel mit Übersichtskarte über den Verlauf und die Stationen des

Anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens laden die Naturpark-Führer am 15. und 16. Juni 2013 zu einem Erlebniswochenende ins Huttenschloss nach Gemünden ein. Geboten wird ein umfassendes Programm mit Infoständen, kostenlosen Führungen und Vorträgen. Die Naturpark-Führer freuen sich auf Ihren Besuch!