Die Fuhrleute haben den Markt Frammersbach über Jahrhunderte geprägt und weit über die Grenzen des Spessarts bekannt gemacht. Die “Spediteure des Mittelalters”befuhren bereits im frühen Mittelalter die Straßen Deutschlands und brachten ihrem Heimatort Wohlstand und Ansehen.

Nicht ins World-Wide-Web, sondern nach Wildensee, Wildenthal und Wildenstein führt Sie unser Naturparkführer Albert Steffl. Mit Bahn und Bus geht es zunächst nach Wildensee. Ab hier Führung über das Wildgatter vorbei an der Geishöhe zur Burg Wildenstein.

Das gemeinsame Jahresprogramm 2015 der beiden Spessart-Naturparke ist ab sofort bei den Natuparkgeschäfststellen in Gemünden und Burgjoss sowie bei den Gemeindeverwaltungen und Tourismusinformationen im Naturpark erhältlich.

Die Wandererlebnisführerin Ruth Elsesser lädt am Samstag, den 17.1. zu einer ca. 2 stündigen Wanderung bei Michelbach/Alzenau ein, bei der die Teilnehmer ihr Räuberdiplom ablegen können.