Die Fotoausstellung “Naturpark Spessart – Lebensraum Wald” mit Bildern des Fotografen Christian Naumann ist vom 9. bis 27. Februar 2015 im Foyer der Regierung von Unterfranken (Peterplatz 9, 97070 Würzburg) zu sehen.

Die lang ersehnte Topographische Freizeitkarte 1:25.000 Blatt Nr. 12 “Bad Orb” ist nun endlich erhältlich und kann in unserem Buchshop online, per e-mail oder telefonisch (09351 603422) bestellt werden. Die Karte kostet 7,95€.

Im Raum Marktheidenfeld wurdevor einigen Monaten eine lobenswerte Initiative zur Vermarktung von heimisches Wildbret gestartet.

Über Jahrhunderte wurden Biber im Spessart unerbittlich gejagt und schließlich vor etwa 150 Jahren ausgerottet.1987 und 1988 wurden 18 Elbe-Biber im hessischen Spessart an der Sinn ausgewildert und bildeten den Grundstock für die stetig wachsende Population im Naturpark.

Die Naturparkführer im bayerischen Spessart treffen sich am Sonntag, den 8. Februar 2015 um 10.30 Uhr im Hotel Jägersbrunn zu ihrem halbjährlichen Austausch.

Im Februar finden zum 5. Mal die Aktionstage des Grünlandprojekts im Dammbachtal statt. Am Samstag, den 8.2. rücken wir Gebüsch und Brombeeren auf den Leib und am 28.2 bieten wir einen Schnittkurs für alte Obstbäume. Interessierte und Helfer sind dazu herzlich willkommen!

Gehen Sie am Samstag, den 21.2 mit der Naturparkführerin Gabi Bechold in Rieneck auf Bibersuche. Rund um den See beim Gut Dürnhof entdecken Sie geheimnisvolle Spuren.