Die lang ersehnte Topographische Freizeitkarte 1:25.000 Blatt 14 “Räuberland” ist nun erhältlich und kann beim Naturpark bestellt werden.

Zukünftig werden sich die beiden Naturparkverwaltungen im Spessart mit einem gemeinsamen Logo präsentieren – der erste Schritt in Richtung einer Dachmarke für die gesamte Region.

Ein Pilotprojekt zur Vermarktung von Schaf- und Ziegenfleisch soll die Wertschöpfung für die Tierhalter erhöhen und so die Bewirtschaftung ökologisch wertvoller Flächen sichern.

Besuchen Sie mit dem Naturparkführer Klaus Stasek einen Schäfer und seine Herde und erfahren Sie mehr über die traditionelle Hüteschäferei, die heute mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat.

Anfang Juli hat das LAG-Management der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Spessart in der neu eingerichteten Geschäftsstelle in Gemünden seine Arbeit aufgenommen.

Am Mittwoch, den 5. August lädt die Naturparkführerin Gabi Bechold Familien und Kindern auf eine erlebnisreiche Entdeckunsgreise ins Wasserlebnishaus Reineck ein.

Entdecken Sie, wie sich die Natur ihren Lebensraum in der Sandgrube Steinbach bei Lohr zurückholt.

Das Wassererlebnishaus in Rieneck ist gerade an heißen Sommertagen ein tolles Ausflusgziel für Jung und Alt. Tauchen Sie ein in den Lebensraum Wasser!

Auf dem Bartholomäusmarkt am 23. August in Mönchberg wird die spannende Ausstellung “Schafe und Ziegen – die Määharbeiter im Spessart und Odenwald” präsentiert.