Helfen Sie am Samstag, 4. Februar bei der Entbuschung verwilderter Grundstücke mit und unterstützen Sie so das Grünlandprojekt für den Erhalt einer artenreichen und attraktiven Wiesenlandschaft im Dammbachtal.

Die Erlebniswanderführerin Ruth Elsesser nimmt Sie am Samstag, 4. Februar mit auf eine unterhaltsame Räuberwanderung. Nach bestandenen Mutproben gibt es dann das Räuberdiplom.

Besuchen Sie vom 6. Februar bis zum 17. Februar die Eulen-Ausstellung bei unserem Kooperationspartner, dem Landesbund für Vogelschutz in Kleinostheim und erfahren Sie mehr über die Biologie und Besonderheiten dieser faszinierenden Nachtgreifvögel.

Zwar gehört der Spessart eher zu den niedrigeren Mittelgebirgen, doch gibt es bei entsprechender Schneelage auch hier attraktive Angebote für Wintersportler. Wir stellen Ihnen die wichtigsten vor…

Begleiten Sie am 19. Februar die Naturparkführerin Elke Böhm ins “Himmelreich” bei Kreuzwertheim. Diese Wanderung führt Sie in die mythologische Welt der Bäume und ihrer religiösen Bedeutung.

Der Tourismusverband Spessart Mainland, der für die touristische Entwicklung und Vermarktung des Spessarts zuständig ist, kann in den letzten Jahren eine sehr positive Bilanz vorweisen.

Michael Seiterle ist seit über 10 Jahren Geschäftsführer des Tourismusverbands Spessart-Mainland und als solcher für die erfolgreiche Vermarktung der Freizeit- und Urlaubsregion Spessart zuständig.

Das Thema Biodiversität ist von großer Bedeutung. Der österreichische Umweltdachverband hat ein witziges Kurzvideo zum Thema erstellt, um die Zusammenhänge zwischen Biodiversität und Gesundheit aufzuzeigen. Sehenswert!

Wollen Sie dem Faschingsbrauch entfliehen? Dann schliessen Sie sich am 27. Februar der Naturparkführerin Melanie Weippert bei einer Wanderung von Laufach über Steiger zum Steinknückl an. Unterwegs erfahren Sie von Sagen, Bräuchen und Besonderheiten des Spessarts.