Erkunden Sie das Naturwaldreservat “Schubertswald”

Erlebnistipp am 14. März 2018

Das Naturwaldreservat Schubertswald gehört zu einem der vielen Naturschutzgebiete im Naturpark Spessart. Das Naturwaldreservat liegt auf der Verebnung rechts der Sinn wenige Kilometer südwestlich des Zusammenflusses von Jossa und Sinn. Es umfasst gut 20 ha Fläche und wurde im Oktober 2001 ausgewiesen. Vegetationskundlich wird es als Eichen-Buchen-Wald mit Fichten-Lärchen- und Stroben-Beimischung auf Buntsandstein beschrieben.

Es zeichnet sich, wie der Name schon verrät, vor allem durch eine große Baumvielfalt aus. In der Kernfläche besitzen Buche und Eiche etwa gleich hohe Anteile, doch im Südteil kommen noch Fichte, Europäische Lärche und Strobe hinzu. Im Randbereich im Westen finden sich zudem Buchen-und Eichenbestände. Im Ostteil dominiert die Buche, und es ist ein aufgelassener Pflanzgarten vorhanden. Mit seinen gut 20 ha an Fläche ist es verglichen zu anderen Naturwaldreservaten im Naturpark Spessart relativ klein, aber nicht minder von Bedeutung! Es bietet Lebensraum für unzählige Lebensformen und natürlich auch einen Rückzugsort für Natur liebende Menschen.

Abwechslungsreiche Wanderungen sind im Schubertswald vor allem in den warmen Jahreszeiten besonders schön. Einen passenden Wandervorschlag für eine 10 Kilometer lange Roundtour mit Start- und Zielpunkt Aura im Sinngrund finden Sie unter www.spessart-erleben.de.

 

naturwaldreserv2att 1 Erkunden Sie das Naturwaldreservat Schubertswald

Naturwaldreservat

Für weitere Informationen:

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>