Schachblumen und Schottische Hochlandrinder

Torsten Ruf1 Schachblumen und Schottische Hochlandrinder

Torsten Ruf

Die Exkursion führt zu einem interessanten Beweidungsprojekt im Sinngrund mit Schottischen Hochlandrindern. Eine artenarme Feuchtbrache hat sich innerhalb kurzer Zeit in ein Meer aus Schachblumen verwandelt.

Informationen: Torsten Ruf, Tel. 09352 6056479, [email protected]

Keine Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Gut Dürnhof bei Rieneck  (Karte)
Dauer: 1 – 1,5 Stunden
Weglänge: 2 km

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>