Strietwald – Auf den Spuren der Königlich Bayrischen Forstanstalt

Die Forsthochschule Aschaffenburg (1819 – 1910) nutzte den Strietwald für Studien-, Lehr- und Forschungszwecke. Das Ergebnis: viele über 100 Jahre alte Bäume und echte Exoten wie z. B. der Tulpenbaum oder der Mammutbaum. Die Naturparkführerinnen Melanie Weippert und Christina Schurk laden Sie am Freitag, den 20.04.2018 ein zu einem stadtnahen NaTour-Erlebnis.

Bitte bei Christina Schurk & Melanie Weippert bis zum 16.04.2018 anmelden. Tel.: 0176 23556698 oder Tel.: 06021 8663962, E-Mail: [email protected]
Termin: Freitag, 20. April, 8:00 bis ca. 11:00 Uhr
Treffpunkt:  Parkplatz Nordfriedhof, Konradstraße 50, 63741 Aschaffenburg-Strietwald
Weglänge: 6 km
Aufwandsentschädigung: 4,00 €/Person, inkl. kleiner Verpflegung. Kinder frei
Hinweis: Ggf. Sitzunterlage sowie Regen- und nach Bedarf Insektenschutz mitbringen

schurk strietwald Strietwald   Auf den Spuren der Königlich Bayrischen Forstanstalt

Besucher im Strietwald

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>