Urwald oder Holzfabrik?

Bunt sind schon die Wälder 3 Urwald oder Holzfabrik?

Naturparkführerin Elke Böhm

Der Ruf nach Schutzgebieten für unsere heimischen Wälder wird immer lauter, gleichzeitig ist der nachwachsende Rohstoff Holz sehr begehrt. Lässt sich ein Kompromiss aus Ökonomie und Ökologie finden? Am 13. August widemt sich die Naturparkführerin Elke Böhm dieser Frage. Sie führt Sie in das Naturschutzgebiet Rohrberg, einem uralten Eichenhutewald. Dort erfahren Sie mehr über historische Nutzungsformen und den verantwortungsvollen Umgang mit diesem Natur- u. Kulturerbe.

Information und Anmeldung: Elke Böhm, Tel.: 0175 4934576 bis spätestens 12.08.2017, E-Mail: [email protected]

Treffpunkt: 13. August, 10:00 Uhr, Wanderparkplatz NSG Rohrberg, St2312 bei der Überführung über die Autobahn A3, Karte ansehen.
Aufwandsentschädigung: 7,00 €/Person
Dauer: ca. 2,5 Stunden, 4 km Wegelänge

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>