Die Rheinsberger Preussenquelle hatte für den 23. September zum Nachhaltigkeitstag auf ihr Betriebsgelände eingeladen.

Am 26. November lädt Olaf Wolff ins “Fitness-Studio Natur” an den Wutzsee bei Lindow ein.

Zum Herbstarbeitstreffen des Tourismusverbandes haben sich am 27. September 2017 die MitarbeiterInnen der Touristinformationen der gesamten Prignitz in der Kyritz-Ruppiner Heide getroffen. Ziel war es, die Angebote des Natur- und Gesundheitstourismus kennen zu lernen und diese in der Heide zu erleben.

24 Nordic WalkerInnen und 1 Wanderer stellten am 15.10.2017 ihre Fitness in der Kyritz-Ruppiner Heide unter Beweis.

Petra Möhl, Mitarbeiterin der Naturwacht Stechlin-Ruppiner Land begeht in diesem Jahr ihr 25 jähriges Dienstjubiläum.

Krause Glucke, Amethystblauer Lacktrichterling oder Kupferroter Gelbfuß – all diese exotisch klingenden Namen bringen die Augen von Pilzkennern zum leuchten.

Am 8. Oktober wurden beim Berliner Naturkostgroßhändler Terra-Naturkost 57.000 Bio-Brotboxen für die Erstklässler in Berlin und Brandenburg von ca. 500 Helfern gepackt.

Traditionsgemäß werden am 14./15. Oktober im Stadtzentrum Rheinsberg rund 90 Kunstkeramiker und Töpfermeister aus fast allen deutschen Bundesländer und dem Ausland die gesamte Palette der Keramik in ihren verschiedensten Spielarten der Arbeits- und Brenntechnik präsentieren.

Informatives, Schmackhaftes und Wissenswertes rund um die paradiesische Frucht gibt es zum traditionellen 14. Menzer Apfeltag am 14. Oktober.

Wir laden Euch am 25. Oktober ein, aus verschiedenen Naturmaterialien herbstliche Dekorationen zu gestalten.

Als erste Kita Brandenburgs wurde das Lindower Kinderland im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land am 15. September als „Naturpark-Kita“ ausgezeichnet.

Alljährlich zum Sommerausklang wird seit 1997 am letzten August-Wochenende zur Europäischen Fledermausnacht eingeladen.

Pilzwanderung durch die Wälder des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land mit Bestimmung, Beratung und anschließender Ausstellung der gefundenen Exemplare.

Am 13./14. Oktober lädt das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) zum nächsten Dialog am Stechlin ein. Der diesjährige Dialog «Schatten des künstlichen Nachtlichts» befasst sich mit dem Thema Lichtverschmutzung.

Die Rheinsberger Reederei Halbeck hat ihr Motorschiff (MS) “Remus” barrierefrei umbauen lassen.

Der Leiter der Oberförsterei Steinförde, Sven Oldorff brachte es auf den Punkt. Jörg Sprößig ist nicht nur im Landesforstbetrieb, sondern auch im Naturpark “eine ganz große Nummer”.

Vom 4. – 6. September fanden im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land die Azubi-Projekttage der Piepenbrock Unternehmensgruppe statt.

Wir waren schon ganz aufgeregt, da Gabi, unsere Kindergärtnerin, uns nicht verraten wollte, wo es heute hin geht.

Zum Sommerausklang besuchten sieben Journalisteninnen im Rahmen einer Aktivpressereise durch das Ruppiner Seenland unseren Naturpark.

Ein Fehltritt verändert Jörg Tümmels Leben für immer. Bei einem Betriebsausflug 1992 verfehlt der heute 55-Jährige den Einstieg zum Sessellift, tritt daneben und stürzt fast 15 Meter in die Tiefe. Jörg Tümmel erleidet eine Querschnittslähmung. Auch wenn er nun auf einen Rollstuhl angewiesen ist, der Naturliebhaber gibt nicht auf. Über den Tod denkt er nicht

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Jürgen Strache lädt ein zu einer Kremserfahrt.

Natur- und Landschaftsführer Jürgen Paul lädt am 13. September zu einer Wanderung in die Heide zur Hirschbrunft ein.

Seit nunmehr 14 Jahren werden im Rahmen des Genressourcenprojektes Streuobst Bäume alter Apfelsorten zum Menzer Apfeltag gegen Vereinbarung abgegeben.

In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus dem Amt Temnitz werden abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten an den schönsten Plätzen der Region angeboten.

Zum 2. Mal lädt die Rheinsberger Preussenquelle am 23. September 2017 zum Nachhaltigkeitstag an ihren Betriebsstandort ein.