Am 9. Februar 2017, 19 Uhr macht die Ökofilmtour wieder Station in Menz. Gezeigt wird der zweiteilige Film “Zugvögel” von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus.

Der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land wird am 24. Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin in der Brandenburg-Halle 21a am Stand der Brandenburgischen Naturlandschaften präsent sein.

Stellen Sie sich vor….Sie wandeln durch den Park, entdecken verborgene Plätze, meinen Musik zu hören,-Gläser klirren, ein Maskenball ? Lassen Sie sich ein! Mit Heinrich durch den Park – Heinrich und Jugend Termine: 20.1.2018   10.00 Bitte anmelden unter: 0176 23358515, Kosten: 5 € pro Pers. Leitung: Ursula Wackrow zertifizierte Kultur-u.Landschaftsführerin

Die Naturparkverwaltung lädt am 22. Februar, 9.30 Uhr zum Kleinen Naturschutztag in den Saal der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz ein.

Sechs vom Verein Märkischer Wald e. V. betreuten Bundesfreiwilligen-Dienstler waren am Jahresende zu Gast im Naturpark.

Im Dezember waren die Freiwilligen der Naturwacht nach Wittstock/Dosse zum traditionellen Jahresausklang eingeladen.

Damit das verlandete Feldsoll wieder als Lebensraum für Amphibien attraktiv wird, wurde es ausgebaggert.

15 russische Dozenten der Lobatschewski Exzellenz Universität in Nischni Nowgorod besuchten Ende November unser Besucherzentrum.

Die agrarpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag besuchte am 5. Dezember den Naturpark.

Der NABU Regionalverband Gransee hat im Herbst 2017 mit großzügiger Unterstützung des NaturSchutzFonds Brandenburg und der Heinz Sielmann Stiftung vier neue Kleingewässer bei Wendefeld (Gemeinde Gransee) geschaffen bzw. revitalisiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es sind hochwertige Laichhabitate für diverse gefährdete Amphibienarten – darunter Laubfrosch, Knoblauchkröte und Kammmolch – und weitere wassergebundene Arten (Libellen,

Der Verein Brückenschlag e.V. lädt im Januar in die Alte Reederei in Fürstenberg/Havel zu zahlreichen Kino-Veranstaltungen ein.

Die Stiftung Naturschutz Berlin setzt sich in einer Karikaturen-Ausstellung humorvoll und mit bissiger Ironie mit diesem Thema auseinander und will zum Nachdenken anregen.

Bereits am Neujahrstag haben Sie die Möglichkeit ihren guten Vorsatz fürs neue Jahr, mehr Sport zu treiben, in die Tat umzusetzen.

Was liegt näher, als zum Jahresende eine Winterwanderung um den Roofensee mit einem Besuch im NaturParkHaus Stechlin in Menz zu verbinden?

Du hast die Schule gemeistert und hast noch keine Ahnung wie es weiter geht? Du bist Dir unsicher ob das Studium oder eine Ausbildung das richtige ist?

„Mensch und Natur“ war der Titel des diesjährigen Kunstsymposiums des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land. Sechs Künstler aus vier Nationen waren zu Gast in der Alten Reederei.

Am Ufer der Havel in Fürstenbergs Altstadt befindet sich in idyllischer Lage der Kulturgasthof “Alte Reederei”. Dazu gehören Ferienwohnungen und Gästezimmer, Gaststätte, Bootsverleih und das Fürstenberger Kino.

Die Gründer der Altglobsower Firma ziehen eine erfolgreiche Jahresbilanz!

Auf der Ackerfläche an der Alten Kirschallee am Stadtrand der Wasserstadt wurde im November eine 650 m lange und 5 m breite Hecke gepflanzt.

Die Mitarbeiterinnen der Brandenburgischen Umweltstiftung kamen Anfang November zu ihrer Personalversammlung in unseren Naturpark.

Dr. Hannes Petrischak, Leiter Naturschutz bei der Stiftung referier am 1. Dezember 2017, 19:30 Uhr über das Engagement der Heinz-Sielmann Stiftung in der Kyritz-Ruppiner Heide

Der Geronsee nahe Gransee hat eine bewegte Geschichte. Einst konnten die Granseer hier baden, sich ganz der Erholung hingeben.

Die Rheinsberger Preussenquelle hatte für den 23. September zum Nachhaltigkeitstag auf ihr Betriebsgelände eingeladen.

Am 26. November lädt Olaf Wolff ins “Fitness-Studio Natur” an den Wutzsee bei Lindow ein.

Die MitarbeiterInnen der Touristinformationen der gesamten Prignitz in der Kyritz-Ruppiner Heide trafen sich um die Angebote des Natur- und Gesundheitstourismus kennen zu lernen und diese in der Heide zu erleben.