Eine Woche Herbstferien im Wald verbringen: Dies können Kinder zusammen mit Wildnisführer Piere Sköries vom 16. bis zum 20. Oktober machen. Schließlich gibt es dabei einiges zu entdecken. Denn während die bunten Blätter fallen, bereiten sich die Tiere auf den Winter vor. Wer den Eichhörnchen bei ihren Wintervorbereitungen mal über die Schulter schauen möchte oder

Das Wanderhäuschen wirkt nett und gemütlich und lädt zum Verweilen ein. Ein paar Wanderer steuern darauf zu, andere schauen sich die Tafeln an, die davor aufgestellt sind. Eine Szenerie mitten in einem Wald in einem Mittelgebirge, es könnte der Taunus sein. Das dargestellte Idyll ist ein Diorama, ein Schaukasten mit Modellfiguren, das in einem neuen Workshop des Naturpark Taunus gebaut werden kann. Der Kurs startet am Samstag, 18. November 2017, im Taunus-Informationszentrum. Sein Motto: „Bau dir dein Stück Naturpark“.

Auf Waidmanns Spuren durch den eher unberührten Teil des Hochtaunus führt die zweite kulinarische Wanderung am Sonntag, 12. November. Auf der rund 12 Kilometer langen Tour, die am Bahnhof Grävenwiesbach beginnt, erkunden die Teilnehmer mit Naturparkführer Wolfgang Baumann die Spuren verschiedener Bewohner des Naturparks. Zu Mittag stärken sie sich im Traditionsgasthof „Zur frischen Quelle“ in

Es war eine gelungene Premiere: Priska Hinz, hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, besuchte auf Einladung von Landrat Ulrich Krebs, dem Vorsitzenden des Naturparks Taunus und derzeit auch der AG Hessischer Naturparke, ein Treffen der Naturparke in Bad Homburg. Bei einem hessischen Abend im Taunus Herz Café der Hochtaunus-Kliniken war Hinz voll des

Ihre Markenzeichen: Schwarzgeringelter, buschiger Schwanz, helle Nase sowie ein weiches Fell mit einem schwarzen Strich. Die Wildkatze, lateinisch Felis silvestris, ist etwas größer als die gängige Hauskatze. Sie ist jedoch sehr scheu, so dass selbst Förster sie nur selten zu Gesicht bekommen.

Erstmals bietet der Naturpark Taunus eine Wanderung mit Übernachtung an. So werden die Teilnehmer der Wochenendwanderung zwei Tage lang, am Samstag, 23. und Sonntag, 24. September den Taunus durchqueren und die Nacht von Samstag auf Sonntag im Naturparkhotel Weilquelle in Oberreifenberg verbringen.

Auf dem Hessentag präsentieren sich die Naturparke Hessens gemeinsam mit dem Taunus Touristik Service.

80 Schüler der Frankfurt International School (FIS) haben einen Tag für den Naturschutz im Naturpark Taunus gearbeitet. Die 13 bis 17-Jährigen halfen mit, einen historischen Rundweg rund um Oberursel anzulegen.

Wenn Wanderfreunde und Fußballfans gemeinsame Wege beschreiten, dann ist es mal wieder soweit: Der Familienwandertag steht unmittelbar bevor.

Es ist 23 Jahre her, dass vom Forstmann W. Brendel und Jagdaufseher Rolf Drescher das „Wandern mit offenen Augen“, im Auftrag der Kurverwaltung, ins Leben gerufen wurde. Diese naturkundlichen Wanderungen haben den Sinn, Kurgäste und Bürger von Bad Camberg und Umgebung die Schönheit von Landschaft und Natur rund um die Kurstadt näher zubringen. Inzwischen hat

Sonntag, 02.04.2017, 10 Uhr Die Eröffnungswanderung gilt als Auftaktveranstaltung in die neue Wandersaison des Naturpark Taunus. Hier erhalten die Teilnehmer nicht nur einen Einblick in den aktuellen Veranstaltungskalender des Naturparks sondern können sich auch gleich auf Schusters Rappen begeben.

In diesem Jahr feiert der 15. Weiltalweg-Landschaftsmarathon ein kleines Jubiläum, an der Strecke hat sich jedoch nichts geändert.

Vor Ostern noch einmal Taunusluft schnuppern: Das können Kinder während der Ferienwoche am Kammerforst tun. Mit Wildnisführer Piere Sköries beobachten sie die wieder zum Leben erwachende Landschaft.

Die Online-Anmeldung für den 15. Weiltalgweg-Landschaftsmarathon, der am Sonntag, den 23. April 2017 startet, ist ab sofort freigeschaltet. Läufer können sich nicht nur für die Marathon-Distanz über 42,195 Kilometer, sondern auch für die 22 Kilometer- beziehungsweise 12 Kilometer-Strecke anmelden.

Sonntag, 05.02.2017, 14 Uhr Mit dem Tierarzt können die Teilnehmer dieser Tour den Wildpark „Tiergarten Weilburg“ entdecken.

Samstag, 18.02.2017, 14 Uhr: Spannende Wanderung für Groß und Klein: Tierspuren bestimmen.