Kulinarische Wanderung “Wald und Wild”

Auf Waidmanns Spuren durch den eher unberührten Teil des Hochtaunus führt die zweite kulinarische Wanderung am Sonntag, 12. November. Auf der rund 12 Kilometer langen Tour, die am Bahnhof Grävenwiesbach beginnt, erkunden die Teilnehmer mit Naturparkführer Wolfgang Baumann die Spuren verschiedener Bewohner des Naturparks. Zu Mittag stärken sie sich im Traditionsgasthof „Zur frischen Quelle“ in Laubach bei einem Wildmenü, bevor sie wieder den Rückweg zum Ausgangspunkt antreten. Die Wanderung „Wald und Wild“ beginnt um 10 Uhr am Bahnhof in Grävenwiesbach und kostet 44 Euro pro Person. Im Preis sind neben dem dreigängigen Wildmenü auch ein Cocktail, ein Getränk sowie die Betreuung eines zertifizierten Naturparkführers enthalten. Interessenten können sich bis zum 8. November unter www.naturpark-taunus.de und dem Link „Kulinarische Wanderung Wald und Wild“ anmelden. Die Mindestteilnehmerzahl ist 15, die Höchstzahl 25.

Ein Beitrag von Naturpark Taunus

Naturpark Taunus

Hohemarkstr. 192
61440 Oberursel

Telefon

  • 06171 / 97 90 716

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>