Die durch die Romantik geprägte Kulturlandschaft um Bad Liebenstein mit dem Altensteiner Park ist die besondere Kulisse für die Abschlussveranstaltung zum Themenjahr 2016.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat Dezember

Diesen agilen Winzling findet man zahlreich an Totholz, unter Gehölzen und Sträuchern, wo er zur Bodenfruchtbarkeit beiträgt – der Kugelspringer.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat November

Unser „Bonbon“ des Monats macht Ihnen jeden Monat ein Erlebnisangebot im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale. Im November laden wir Sie ein zu zwei gemütlichen Abenden in dier Spinnstube unserer Naturführerin Gabi Mewes.

Aus Schieferplatten, Lehm, Ziegelsteinen, Stroh und trockenem Laub entstand eine trockene wetterfeste Wohnhöhle, die nun auf die ersten Stacheltiere wartet.

Diese aus Pilz und Alge bestehende Lebensform fühlt sich auf den nährstoffarmen Schieferhalden wohl und ist daher eine echte Pionierart – die Heideflechte.

Am 25. September fanden sich rund 25 Teilnehmer im Haus des Volkes ein, um über die Zukunft der Einheitsgemeinde nachzudenken, Zukunftsideen zu sammeln und zu konkretisieren.

Unser „Bonbon“ des Monats macht Ihnen jeden Monat ein Erlebnisangebot im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale. Im Oktober laden wir Sie ein zu einer herbstlichen Wanderung inmitten der schönen Landschaft der Oberen Saale.

Diesen geselligen, nur bedingt eßbaren Lamellenpilz findet man auf Wiesen und Weiden, aber leider nicht mehr allzuoft – der lilastielige Rötelritterling

Mit einer kleinen Feierlichkeit am Schieferpfad wurde im Rahmen einer Schieferpfad-Wanderung am Rundweg in Probstzella eine weitere Sehenswürdigkeit eingeweiht.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat Oktober

Kulinarische Köstlichkeiten aus den Teichen und den Wäldern der Region um Plothen und Dreba erwarten Sie vom 1. – 31. Oktober 2016.

„Warum sollte ich zu Fuß von Gräfenthal nach Probstzella gehen?“ – dieser Frage widmen sich viele engagierte Helfer, die den Schieferpfad attraktiv gestalten helfen.

Mein Name ist Birgit Grote und ich betreibe im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale in der Gemeinde Remptendorf ein kleines aber feines Kräuterlädchen.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat September

Unser „Bonbon“ des Monats macht Ihnen jeden Monat ein Erlebnisangebot im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale. Im September betätigen sich Künstler unter dem Motto „Ein Weg ist mehr als nur die Verbindung zwischen zwei Orten“ im Naturpark.

Drei Ausstellungen zum Mitmachen, lebende Feuersalamander und funkelnde Mineralien – das sind nur einige Überraschungen, die Sie im Naturpark-Haus erwarten.

16. – 18.09.2016 – Präsentation der Naturparke, Biosphärenreservate und des Nationalparks in Thüringen mit großer Ausstellung „Natur Thüringen“ auf der Messe Erfurt

Man trifft Sie auf Obstwiesen, an sonnigen Waldrändern oder in Gärten an. Ihre farbenfrohe Musterung gibt ihr ihren Namen – die Bunte Hummel, auch Waldhummel genannt.

Bei strahlendem Sonnenschein begann Felix Reuter sein Konzert auf dem Hohenwartestausee. Aber dann zeigte sich die von ihm besungene Natur von ihrer unkooperativen Seite.

Dieser nachtaktive “Harlekin” lebt auf Beerensträuchern und in Auwäldern. Er gehört in Deutschland zu den gefährdeten Tierarten – der Stachelbeerspanner.

Geführte Wanderungen und Veranstaltungen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale im Monat August

Unser „Bonbon“ des Monats weist Sie jeden Monat auf ein besonderes Erlebnis im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale hin. Im August laden wir Sie ein zur Fledermausnacht in den Saalfelder Feengrotten!

Mein Name ist Antje Papst, ich bin Partnerin und kulinarische Botschafterin des Naturparks Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und ich möchte Ihnen meine kleine Kräuterwerkstatt vorstellen. In den Sommermonaten lade ich Sie zusätzlich zu einem kleinen Rundgang durch das „Reich der Wundersamen, Seltsamen und Heilsamen“ ein.