Qualität statt Masse – so lautet die Devise in der Ölmühle Solling, wo Familie Beansch seit 1995 Ölsaaten und Nüsse zu hochwertigen BIO-Ölspezialitäten verarbeitet. Eines der Produkte ist das Mediterrane Würzöl, das wir Ihnen im April vorstellen möchten.

“Endspurt…”

… denn in wenigen Tagen ist Ostern.

ist Naturpark-Botschafter des Naturparks Rhein-Taunus. Wie sich der Limes-Cicerone und zertifizierte Natur- und Landschaftsführer in seinem Naturpark engagiert, verrät er uns hier.

Begeisterung für die Natur vor der Haustür wecken – das will „Erlebnis Umwelt“ auch auf seiner diesjährigen Tour. Am 12. April ist Tourstart im Naturpark Dübener Heide.

Dort, wo der Rhein seinen nordwärts gerichteten Lauf für kurze Zeit gen Westen unterbricht, liegt der Naturpark Rhein-Taunus. Diese romantische, lebensfrohe und waldreiche Gegend zählt zu den schönsten deutschen Mittelgebirgslandschaften. Wald, Wasser und Wein sind die prägenden Merkmale des Naturparks. Daneben machen die zahlreiche kulturgeschichtliche Denkmäler einen Besuch zu einem besonderen Erlebnis.

Jetzt singen sie wieder – unsere heimischen Singvögel, die den Winter über hier geblieben sind. Sie läuten mit ihren Balzgesängen den Frühling ein. Aber auch Zugvögel kehren in diesen Tagen aus Ihren Winterquartieren zurück und erfreuen uns durch ihr geschäftiges Treiben.

Am 1. April startet die neue Runde des Fotowettbewerbs “Augenblick Natur!”. Gesucht werden wieder ausdrucksstarke Motive aus allen Naturparken Deutschlands.

Jetzt im Frühjahr findest Du manchmal bei Deinen Spaziergängen Eierschalen, die Dir eine spannende Geschichte erzählen können. Wenn Du sie miteinander vergleichst, wird Dir vielleicht auffallen, dass längst nicht „jedes Ei dem anderen gleicht“.

Für unser Rezept des Monats haben wir einen Zeitsprung in die Römerzeit gemacht. Angeregt wurde dieses Rezept aus dem Naturpark Rhein-Taunus durch „Lukullische Genüsse“ – Die Küche der alten Römer von Brigitte Cech.

Im Februar kamen Naturparkvertreter aus Frankreich, Luxemburg, Österreich, der Schweiz, Ungarn, dem Vereinigten Königreich und Deutschland zum ersten Projekttreffen in Bonn zusammen.