23 Naturparke wurden am 21. September 2017 im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ auf der Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Naturpark-Tages 2017 im Naturpark Hoher Fläming ausgezeichnet.

4-Tages-Tour für Entspannungssuchende im Naturpark Hoher Fläming.

“Hecken im Naturpark” waren das August-Thema im Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2017.

Sie ist wahrscheinlich die ursprünglichste aller Flämingburgen. Und ebenso scheint auch die Landschaft rund um die Burg besonders natürlich und unberührt.

In dem im Naturpark Altmühltal gelegenen Naturschutzgroßprojekt wird eindrucksvoll bewiesen, dass sich Naturschutz mit wirtschaftlichen Interessen verbinden lässt.

Altehrwürdige Burgen, sanfte Hügel, tiefe Wälder und kühle Bäche in bunten Wiesen: Sie verleihen dem Naturpark Hoher Fläming, der in diesem Jahr 20 Jahre wird, seinen ganz besonderen Reiz.

Regionale Produkte und Regionalmarken gewinnen in Naturparken immer mehr an Bedeutung für die regionale Wertschöpfung.

…aus der Komturmühle gefüllt mit Kräutern dazu Trauben-Nussbutter, Kräuterkartoffeln und Salat. Ein Rezept aus dem Hotel Landhaus Alte Schmiede in Lühnsdorf.

Als Produkt des Monats Oktober bieten wir Ihnen Wurst vom Gut Schmerwitz aus dem Naturpark Hoher Fläming an.

…ist Diplom-Geologe mit pädagogischer Ausbildung und Naturpark-Botschafter des Naturpark und UNESCO Global Geoparks Vulkaneifel. Als Mitglied des Kompetenzteams Umweltbildung Eifel möchte er vor allen Dingen bei jungen Menschen das Interesse an Natur- und Landschaft des Naturparks wecken. Was ihn an seinem Naturpark und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen so begeistert, verrät er uns gerne.