Am 17. Januar 2018 startet der 3. Deutsche Winterwandertag im Naturpark Fichtelgebirge. Neben den verschiedenen Wanderaktivitäten lockt auch ein spannendes Rahmenprogramm.

Ab Ende November stimmen uns die Lichter und Düfte der Weihnachtsmärkte in der Adventszeit langsam auf Weihnachten ein.

Ein Weihnachtsbaum aus dem Naturpark Schwalm-Nette schmückt pünktlich zur Adventszeit den Deutschen Bundestag.

Handwerklich hergestellte, regionale Erzeugnisse unter fairen Bedingungen und Ressourcen schonend hergestellt: Dafür stehen die Spezialitäten der Marke Rhönwiese.

Mit der neuen Reisebroschüre 2018 möchten wir Sie einladen, Naturparke für sich zu entdecken.

Das Projekt „Faszination Natur“ von Verband Deutscher Naturparke und EUROPARC Deutschland wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Besuchen Sie am 17. und 18. Dezember den romantischen Weihnachtsmarkt in Oberelsbach im Naturpark Bayerische Rhön. Hier finden Sie hochwertige Produkten, Verlosung und ein musikalisches Festtagsmenü.

„Überleben“ hat Fotograf Gernot Blum sein Foto genannt und zeigt mit der Aufnahme aus dem Naturpark Lauenburgische Seen die manchmal harte Seite der „wilden“ Naturparke.

Es gibt einen pikanten „Zwiebel-Ploatz“ und einen süßen „Schmierenploatz“, wobei man in der Rhön den Schmand als „Schmiere“ bezeichnet. Nachfolgend kommt nun das Rezept des „Original-Oberelsbacher-Schmiere-Poatz“.

Wussten Sie, dass das Rhönschaf sogar schon bei Napoleon beliebt war? Der berühmte Kaiser aus Frankreich schwärmte von dem zarten Fleisch und führte es als „Hammelfleisch der Königin“ in Paris ein.

Top