Vom 19.-28. präsentierte sich der VDN gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Mittelgebirge auf der Internationalen Grünen Woche 2018 in Berlin.

Zwischen Rhein und Eifel, im Süden des Naturparks Rheinland lässt sich ein heißes Stück Vulkanlandschaft erleben.

In direkter Nachbarschaft der Städte Köln und Bonn liegt der Naturpark Rheinland. Auf über 1.000 km² bietet das attraktive Naherholungsgebiet der Region Köln-Bonn eine einzigartige landschaftliche Vielfalt. Wälder, Flüsse, Seen und hügelige Vulkane wechseln sich ab mit ebener Agrarlandschaft und kleinen idyllischen Dörfern. Hier gibt es nicht nur herausragende Sehenswürdigkeiten, wie die zum Weltkulturerbe ernannten Barockschlösser Augustusburg und Falkenlust sondern auch ein unbegrenztes Sport- und Freizeitangebot.

Der Haussperling ist wieder bei der „Stunde der Wintervögel“, zu der der NABU Anfang Januar aufgerufen hatte, der am häufigsten gemeldete Vogel.

Streuobstwiesen sind eine traditionelle Form des Obstanbaus und typisch für das Landschaftsbild im Naturpark Rheinland. Sie sind ein wichtiger Lebensraum für zahlreiche heimische Tierarten, vor allem Vögel und Insekten fühlen sich hier wohl. Der naturtrübe Apfelsaft von Streuobstwiesen aus dem Naturpark ist lecker und gesund zugleich.

Viele unserer Singvögel leben im Winter in südlicheren Gefilden, doch zahlreiche Vögel trotzen unseren kalten Temperaturen oder ziehen sogar zu uns, weil es in ihrer Heimat noch viel kälter ist und Nahrungsmangel herrscht.

ist Botschafterin des Naturparks Rheinland. Die Kooperation seit 2012 mit den Naturparken auf den Kapverden hat die Sängerin mit einem Konzert auf einer Benefizveranstaltung unterstützt.

Der regionale Kochtipp für den Februar: Rievkooche, die früher einen festen Platz auf dem wöchentlichen Speiseplan hatten. Sie werden von Kindern geliebt, machen satt und sind preiswert und lecker.

Zum 50. Jubiläum ermöglicht Kaufland Schülerinnen und Schülern von bis zu 50 Schulklassen bundesweit eine zweitägige Naturentdecker-Klassenfahrt in benachbarte Naturparke.

Das Projekt “Natur erleben verbindet” lädt Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppen zu Naturerlebnissen, zu Umweltbildungsangeboten und zur aktiven Teilnahme an Naturschutzmaßnahmen in die Naturparke ein.

Top