Der Gülper See ist jedes Jahr im Herbst ein abendlicher Sammelplatz für die Kraniche. Ein faszinierendes Naturschauspiel, wenn sich bei Sonnenuntergang tausende Kraniche am See niederlassen, um dort die Nacht in Sicherheit zu verbringen.

Geführte Bustour durch die Untere Havelniederung, eines der bedeutendsten Durchzugs-, Rast- und Überwinterungsgebiete für Wasser- und Watvögel im mitteleuropäischen Binnenland.

Saftverkostung und Verkauf, Infos rund um das Thema Streuobst bei Kaffee und Kuchen, Bestimmung ihrer Apfelsorten

Vor jeder Beobachtung wird in einem Vortrag interessantes über die Himmelskörper, die am Nachthimmel zu sehen sein werden oder über andere interessante Themen der Astronomie berichtet.

Naturwacht-Radtour im südlichen Naturpark am Samstag den 10. September

Wolfgang Schröder fischt frische Fische – und das bereits in vierter Generation. Von Mai bis Oktober zeigt er Gästen auf dem Gülper See im Havelland die Technik des Zugnetzfangens.

Wenn der Herbst Einzug hält, zeigt sich die Havel mit ihrer Niederung von einer besonderen Seite. Nebelschwaden ziehen über das Wasser und die Wiesen.

Die meisten Menschen bekommen sie nie zu Gesicht und doch leben sie oftmals mitten unter uns. Die Schleiereule mit ihrem markanten, herzförmigen, weißen Gesicht bewohnt Höhlen in Kirchtürmen und anderen menschlichen Behausungen.

Vom 2. bis 4. September ist es wieder soweit. Auf dem Sportplatz der Havelgemeinde Gülpe finden sich wieder zahlreiche Hobbyastronomen ein, um den hoffentlich wolkenlosen und sehr dunklen Sternenhimmel im Sternenpark Westhavelland zu erkunden.

Für naturinteressierte Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren findet auf dem Gelände des Wassersportvereins in Rathenow von Samstag den 30. Juli bis Freitag den 05. August ein Erlebniscamp mit interessantem und abwechslungsreichen Programm statt.

Naturwacht-Erlebnistour mit dem Fischerkahn am Samstag den 6. August.

Bootstour mit Schleusung in Bahnitz am Sonntag den 07. August.

Ich lade Sie am Freitag den 12. August und Samstag den 13. August zu einer Reise in unsere Sternenwelt ein.

Neben einem interessanten Fledermausvortrag werden am Freitag, den 19. August die Kobolde der Nacht mit einem Detektor hörbar gemacht.

Naturwacht-Erlebnistour mit dem Fischerkahn am Samstag den 20. August.

Wolfgang Schröder fischt frische Fische – und das bereits in vierter Generation. Am Samstag, den 27. August 2016 zeigt er Gästen auf dem Gülper See im Havelland die Technik des Zugnetzfangens.

Wer sich vom Universum etwas wünschen möchte, der sollte in der Nacht vom 12. auf den 13. August zur Sternschnuppennacht ins NaturparkZentrum kommen.

Von oben in das Nest bei Familie Weißstorch zu schauen ist schon ein besonderes Erlebnis.

Seit dem 27. Mai 2016 kann sich der Naturpark Westhavelland über drei weitere zertifizierte Natur- und LandschaftsführerInnen freuen.

Herzlich willkommen zum Imkertag des Imkervereins Rathenow und Umgebung e.V. am Samstag den 2. Juli.

Geführte Naturwacht-Kanutour mit dem eigenen Boot am Samstag den 2. Juli.

Das Naturparkzentrum Westhavelland in Milow veranstaltete am 5. Juni den sechsten, jährlich stattfindenden Kindertag.

Am Sonntag, den 03. Juli 2016 heißt es wieder “Leinen los” zu einer Bootstour auf der Unteren Havel mit Schleusung in Bahnitz.

Am Samstag, den 23. Juli 2016 geht es auf dem Gülper See mit dem Fischer auf Zugnetzfang.

Die neuen Informationstafeln am Storchenweg sind ein echter Hingucker geworden!