20 Jahre Naturwacht Westhavelland

Naturparke Neuigkeiten am 12. November 2017

Die Naturwacht im Naturpark Westhavelland feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen.

Im Dezember des Jahres 1997 erhielten fünf Mitarbeiter einen Arbeitsvertrag bei der Naturwacht Brandenburg, welche beim Naturschutzfonds, einer landeseigenen Stiftung, angesiedelt ist. Im Juni des darauffolgenden Jahres wurde auch der Naturpark Westhavelland offiziell ausgerufen. Einige der neuen Naturwacht-Mitarbeiter waren zuvor schon im Aufbaustab, des sich in Vorbereitung befindlichen Naturparks gewesen und konnten sich gut in ihre neuen Aufgabengebiete einfinden. Von den damaligen Stützpunkten in Parey und Böhne startete die junge Naturwacht zu Gebietskontrollen und verschaffte sich einen Überblick über die reiche Naturausstattung des im Aufbau befindlichen Naturparks. Vogelkundliches Monitoring, Erfassung von Grund- und Oberflächenpegeln, aber auch naturkundliche Führungen gehörten schnell zum Arbeitsalltag der Naturwacht-Mitarbeiter, die international auch Ranger genannt werden. Bald kam auch die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung zum Arbeitsbereich dazu und so konnten auch Projekttage mit Schulen am Wasser, im Wald oder auf der Wiese durchgeführt werden.

2001 zogen die Mitarbeiter des Stützpunktes in Böhne auf den Gutskomplex in Milow, von wo aus sie bis heute agieren. Die Arbeitsaufgaben werden eng mit der Naturparkverwaltung abgestimmt und sind mit den Jahren immer komplexer geworden. So stand 2017 ganz im Zeichen der Erfassung international geschützter und bedrohter Vogelarten. Für diese Arten wie z.B. Kiebitz, Uferschnepfe oder Bekassine müssen in allen internationalen Vogelschutzgebieten in regelmäßigen Abständen Brutvogelerfassungen durchgeführt werden, um das Vorkommen der Art zu kontrollieren und nachfolgend Maßnahmen für die Erhaltung der einzelnen Arten abzuleiten.

Im Hauptstützpunkt Parey, der auch gleichzeitig der Sitz der Naturparkverwaltung ist, arbeiten Uta Drozdowski, Katrin Schulze und Sabine Clausner. Im Stützpunkt Milow erreichen Sie Beatrice Koch und Heike Rothe.

20 Jahre Naturwacht 1 20 Jahre Naturwacht Westhavelland20 Jahre Naturwacht 2 20 Jahre Naturwacht Westhavelland

Ein Beitrag von Naturpark Westhavelland

Naturpark Westhavelland

Pareyer Dorfstraße 5
14715 Havelaue OT Parey

Telefon

  • (+49) 033872 7430

Faxnummer

  • (+49) 033872 74312

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>