Sie haben einen alten Apfelbaum mit einer leckeren Sorte in Omas Garten, von dem Sie nicht genau wissen, wie lange er noch tragen wird?

Vor jeder Beobachtung wird in einem Vortrag Informatives über die Himmelskörper, die am Nachthimmel zu sehen sein werden oder über interessante Themen der Astronomie berichtet. Bei klarem Wetter findet im Anschluss die Beobachtung statt.

Frühlingswanderung am Gülper See mit der Naturwacht am Sonnabend den 18. März

Herr Werner Coch berichtet im Vortrag über Besonderheiten der Havelländischen Ziegelgeschichte.

Der „Tag der Astronomie“ wird in diesem Jahr am 25. März unter dem Motto „Sehenswertes an der Sonnenbahn“ in ganz Deutschland ausgerichtet.

Jedes Jahr ziehen tausende Frösche, Kröten und Molche von der Großen Grabenniederung zu den Gräben und Feuchtwiesen in Havelnähe.

Ich möchte Sie einladen zu einer Reise in unsere Sternenwelt. Der Abend beginnt mit einem kleinen Vortrag und anschließend erkunden wir gemeinsam bei klarem Wetter unseren Sternenhimmel.