3. WestHavelländer AstroTreffen (WHAT) in Gülpe

Naturparke Neuigkeiten am 28. August 2013

Am Wochenende vom 06. bis 08. September 2013 findet zum 3. Mal das WestHavelländer AstroTreffen (WHAT) in der Havelgemeinde Gülpe statt. Dann treffen sich wieder Hobbyastronomen, um die Sterne in einer der dunkelsten Regionen Deutschlands zu beobachten.

Brandenburgs Umweltstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt eröffnet am Sonnabend, den 07. September um 16 Uhr das Astrotreffen und setzt damit eine weiteres Signal für die Bewerbung des Naturparks als ersten international anerkannten Sternenpark Deutschlands. Ziel des Projektes ist der verantwortungsvolle und bewusste Umgang mit künstlichem Licht und damit unmittelbar verbunden, der Schutz des Lebensraumes „Nacht“.

Gesundheit des Menschen, Schutz der Natur, effizienter Umgang mit Energie und Bewahrung des Kulturgutes Sternenhimmel – damit setzt sich der Naturpark beispielhaft ein, ein Garant für „Lebensqualität für Mensch und Natur in Brandenburgs Naturlandschaften“ zu sein.

Programm  (Stand 28. August 2013)

Freitag, 06. September 2013

Sportplatz Gülpe

18 – 22 Uhr  Licht ohne Schattenseiten – Beispiele belastungsarmer Beleuchtung,  Das Universum: Murmeln, Bierdeckel und Kabeltrommel;  Einführung in die Beobachtung des Sternenhimmels, im Festzelt; Anmeldung erwünscht

Samstag, 07. September 2013

Naturpark-Zentrum Westhavelland in Milow

Mit seinem neuen Sternenerlebnisraum bietet das Naturparkzentrum eine besondere Attraktivität! Aber auch die anderen Experimentierstationen zeigen auf abwechslungsreiche Weise die Geschichte und Natur des Naturparks. Milow liegt südlich von Rathenow, etwa 30 km von Gülpe entfernt.

Öffnungszeiten: täglich (außer Mittwoch) 10 – 17 Uhr geöffnet

Eintritt: 3, 00 Euro

Optikpark Rathenow

11 – 13 Uhr Im Info-Pavillon am Brachymedial-Fernrohr: Dia-Show zum Brachymedial-Fernrohr, Film zur Entwicklung von Teleskopen, für Kinder vorgelesen: Sonne, Mond und Sterne-Geschichten, Sonnenbeobachtung mit Dobson-Teleskop, im Neuen Zellenspeicher: Ausstellungen zu optischen Themen, Eintritt: 2 EUR/Person

Sportplatz Gülpe

14 Uhr  Exkursion zum Gülper See, ca. 2 Stunden, 7 EUR/Person

ab 16 Uhr Erbsensuppe aus der Gulaschkanone und Leckeres vom Grill

16 Uhr Eröffnung im Festzelt auf dem Sportplatz und Vorträge zum Thema Sterne und Licht

  • Eröffnung durch Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt, Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
  • Ökologische und chronobiologische Auswirkungen von Licht, Dr. Annette Krop-Benesch, IGB Berlin
  • 2013 – ein Kometenjahr?, Dr. Andreas Hänel
  • Was gibt es heute Abend am Sternhimmel zu sehen?, Dr. Andreas Hänel

20 – 24 Uhr Öffentliche Beobachtungen an den Teleskopen der Profis (nur bei klarem Himmel)

Die Teilnahme an den Vorträgen und der öffentlichen Beobachtung ist kostenfrei!

 

Nächtlicher Sternenhimmel 3. WestHavelländer AstroTreffen (WHAT) in Gülpe

Nächtlicher Sternenhimmel über Gülpe

 

Kontakt: Naturpark Westhavelland, Tel. 033872 74310, [email protected]

weitere Informationen: http://www.mugv.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.268793.de

 

Ein Beitrag von Naturpark Westhavelland

Naturpark Westhavelland

Pareyer Dorfstraße 5
14715 Havelaue OT Parey

Telefon

  • (+49) 033872 7430

Faxnummer

  • (+49) 033872 74312

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>