Was am Tage die Blumen auf der Wiese sind, sind nachts die Sterne am Himmel

Veranstaltungen und Aktivitäten am 29. Oktober 2013
Sternenhimmel über Gülpe Was am Tage die Blumen auf der Wiese sind, sind nachts die Sterne am Himmel

Sternenhimmel über Gülpe / Dr. Andreas Hänel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Begleiten Sie Marion Werner am Sonnabend, den 3. November oder  01. Dezember auf eine geführte Sternenwanderung. Sie sind eingeladen den eindrucksvollen Sternenhimmel über dem Westhavelland zu erleben. Erfreuen Sie sich  an den Sternen und  sichten Sie eventuell das eigene Sternbild am Himmel. Die Nächte um den Neumond eignen sich am besten für die Sternenwanderung. Im Winter und Frühjahr sehen wir zum Einbruch der Nacht den Stier gefolgt von den Zwillingen, dem schwach zu sehenden Krebs und dann den Löwen. Im Herbst zeigen sich die Sternbilder Schütze, Steinbock und Wassermann am Horizont. Der Große Wagen begleitet uns ständig und damit auch der Kleine, sowie das imposante Himmels-W. Bei klarem Himmel können wir das und noch mehr sehen und es gibt kleine Geschichten und Wissenswertes dazu. Bitte warm anziehen, wer hat, kann eine Sternkarte und ein Fernglas mitbringen.

  • Treff/Start: Am Haus „Raum der Vielfalt“ (Sonnenhaus) in Strodehne, 19.00 Uhr – nur bei klarem Himmel!
  • Dauer/Distanz: ca. 2 Stunden, 2 bis 3 km
  • Preis: 7 EUR/Person
  • Anmeldung: erbeten bei Marion Werner, Tel. 033875 90192, [email protected], www.raum-der-vielfalt.de

 

Ein Beitrag von Naturpark Westhavelland

Naturpark Westhavelland

Pareyer Dorfstraße 5
14715 Havelaue OT Parey

Telefon

  • (+49) 033872 7430

Faxnummer

  • (+49) 033872 74312

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>