Die nordöstlichste Vogelschutzinsel Deutschlands, der Riether Werder ist Heimat zahlreicher z.T. seltener Vogelarten. So brüten auf der Insel neben Kiebitzen und Rotschenkeln auch Uferschnepfen.

Am 11. Januar 2014 wurde der Lahnwanderweg vom Deutschen Wanderverband e. V. (DWV) als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ neu zertifiziert. Qualitätswege garantieren durchgehende Markierung

Auch wenn im Moment die Natur noch größtenteils im Winterschlaf liegt, so laufen doch schon die Vorbereitungen für die neue Wandersaison. Der Lauterach-Express,

Neue Attraktionen – Der Geopark wächst! Hier einige ausgewählte Neuigkeiten…

Der Abwasserverband „Obere Dietzhölze“ wird 50 Jahre alt – und ist doch topmodern: Die nächste Eschenburger Energie-Exkursion zeigt am 2. Februar, wie dort aus Klärgas Strom und Wärme erzeugt wird.

Unser Rezept des Monats stellte uns die Klostermühle in Altenmarkt zur Verfügung.

Eine Frage blieb bei der Führung offen: Wieviele Liter Wasser fasst das große Becken? Freizeitbad „PanoramablickW macht bis Ende Februar ein Gewinnspiel daraus.

Am Mittwoch den 12. Februar bietet die Tourist-Info Lohberg um 10 Uhr eine Schneeschuhwanderung an. Diese mittelschwere ca. 3-stündige Schneeschuhwanderung führt von Altlohberghütte zum Lohberger Steindl unter der Führung von WF Reinhard Kollmer.

Am Mittwoch den 19. Februar gibt es eine einfache Winterwanderung in Lohberg. Gestartet wird um 11 Uhr an der Tourist-Info Lohberg, von dort geht es mit dem kostenlosen Skibus bis zum Brennesparkplatz. Durch den Kodenwald geht es zur Ebensäge, dort ist eine Einkehr vorgesehen, dann geht es weiter über Sommerau wieder nach Lohberg zurück. Die Veranstaltung dauert ca. 3 Stunden.

Am Samstag den 8. Februar können sie abends ab 18 Uhr mit dem Tierkenner Karl-Heinz Schindlatz vom LBV auf eine Abendexkursion gehen, dabei geht es um die Eulen und ihre Balz.

Bereits zum Jahresanfang steht das Team der Herborner Stadtführer in den Startlöchern, um interessierten Gästen in unterhaltsamen Stadtführungen die spannende Geschichte unserer Heimat näher zu bringen. Neben den bewährten klassischen Stadtführungen, die zu jedem gewünschten Zeitpunkt buchbar sind, gibt es auch wieder einige Themenrundgänge…

Es ist wieder Karneval. Sowohl der Gesangverein “Deutsche Einheit” Fleisbach e.V. als auch der MCC St. Michael + die Siedlergemeinschaft Sinn laden zu diversen Faschingsveranstaltungen ein…

Der Valentinstag ist der Tag der Verliebten. Blumen, Gedichte, Küsse und Liebesbeweise – am Valentinstag gehört dies alles dazu. Auch das Team der Lahn-Dill-Bergland-Therme möchte es sich nicht nehmen lassen Sie an diesem Tag besonders zu verwöhnen.

Das Auerhuhn ist das Wappentier des Bayerischen Waldes früher überall gegenwärtig gehört es heute zu den seltesten Vöglen im Naturpark.

Vom exklusiven 5 Sterne-Hotel über gemütliche Gasthöfe und Pensionen bis zu behaglichen Ferienwohnungen und Privatzimmern, vom idyllisch gelegenen Wohnmobil-Stellplatz bis zur zentralen Jugendherberge,

Honig aus dem Naturpark ist nicht nur unter dem Aspekt regional=optimal ein tolles Naturprodukt, sondern auch der Geschmack kann überzeugen. Angeboten wird der Honig unter anderem im Shop des Naturparkzentrum. Überzeugen Sie sich selbst!

Samstag, 8. Februar: Während dieser kleinen Wanderung wird es Möglichkeiten geben, einem Baum mal anders zu begegnen, die Perspektive zu wechseln und viel Interessantes über einige unserer heimischen Baumarten zu erfahren.

Samstag, 15. Februa: Märchen-Schreibwerkstatt auf dem Dörnberg. Von Wichteln, Zwergen, Windbräuten und Unholden zwischen Wacholdern und Helfensteinen…Naturmärchen lesen, hören und schreiben.

In den vergangenen beiden Jahren hat Sebastian Lorenz als Teilnehmer geowissenschaftlicher Expeditionen die Mongolei bereist. Die Reisen führten ihn in die zentrale und westliche Mongolei,

Sonntag, 16. Feruar: Erlebe die erstaunlichen Felsformationen, neben alte Buchen und einer rauschenden Klamm beim Naturschutzgebiet Hirzstein. Ein geheimnisvoller Vollmond machen diese Wanderung zu einem besonderen Naturerlebnis.

Sonntag, 16. Februar: Bin ich fit? Wieviel Bewegung ist gut für mich? Woran merke ich, dass es genug ist – oder geht noch ein bisschen mehr? Das ist das Thema dieser Gesundheitswanderung, in Theorie und Praxis.

Sonntag, 16. Februar: Mit dem Förster in den Habichtswald – Auf der Suche nach den Tieren im winterlichen Wald könnt ihr gespannt sein, was ihr alles entdecken könnt.

Unsere Naturparkführer/innen nehmen Sie mit auf eine Reise durch Wälder und Wiesen, an Bachläufe und zu Wachholderheiden. Erfahren Sie mehr über Geologie und die Entstehung unserer Kulturlandschaft und noch vieles mehr…

Nachtwanderung für Naturpark-Entdecker: Erkundet unter fachkundiger Leitung den Habichstwald bei Dunkelheit. Nur der Vollmond und der Schein der Taschenlampen begleiten euch. So wird auch bekanntes Gebiet zu einer geheimnisvollen Welt…

Samstag, 22. Februar: Start der Reihe “Naturpark erleben”: Übers ganze Jahr verteilt erleben wir auf festgelegten Pfaden in den südlichen Ausläufern des Naturparks Habichtswald die Natur im Wechselspiel der Jahreszeiten und bei Wind und Wetter.

Top