Auf einer leichten Wanderung am 17.04.2016 im Booser Wochenend-Gebiet an der Nahe lauschen wir dem Abendkonzert der Vögel. Vielleicht sind Kuckuck und Nachtigall schon aus Afrika zurück. Mit etwas Glück sehen wir auch Eisvogel und Wasseramsel.

Wer sich von dem Film „Die andere Heimat“ hat faszinieren lassen, den werden mit Sicherheit auch die Original-Schauplätze magisch anziehen! Auf einer ca. 9 km langen Wanderung werden Sie am 23.04.2016 ausgewählte Motive der verschiedenen Drehorte auf Anhieb wieder erkennen, die Sie mit Sicherheit in Ihren Bann ziehen.

Eine Wanderung durch die Vergangenheit in Mundart. Wir erfahren auf dem Rundgang am 24.04.2016, was Dhaun alles zu bieten hat, von Baustilen aus acht Jahrhunderten über barocke Garten- und Parkgestaltung bis hin zu Relikten der Romantik.

Die Segeberger Höhle ist in jedem Jahr vom 1. April bis zum 30. September geöffnet und kann mit einer Führung erkundet werden. Die Ausstellung Noctalis – Welt der Fledermäuse – direkt neben der Höhle ist ganzjährig geöffnet, im Sommerhalbjahr in Kombination mit der Kalkberghöhle (Kombiticket).

Die Stiftung Reepsholt hat per 01.01.2016 110 ha Waldfläche im Rahmen des Nationalen Naturerbes übernommen. Jetzt beginnt das Monitoring auf diesen Flächen.

Alljährlich wird am 25.04. der „Tag des Baumes“ gefeiert. Am darauf folgenden Samstag (30.04.2016) sind alle eingeladen, gemeinsam einen Spaziergang auf dem Windesheimer Baum-des-Jahres-Weg zu unternehmen und mehr zu den Bäumen des Jahres zu erfahren.

Pünktlich zur Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin ist das Lust auf Natour-Angebotsheft 2016 erschienen.

Im März startete im Naturpark der 3. Ausbildungskurs für Natur- und Landschaftsführer. Speziell ausgebildete Gästeführer begleiten seit Jahren erfolgreich Besucher durch den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land.

Im ehemaligen Munitions- und Versorgungslager Bossow sind die Abrissarbeiten (im Newsletter wurde schon mehrfach berichtet) abgeschlossen. Aktuell werden die Berge von Betonklötzen, die bei den Arbeiten angefallen sind, zerkleinert und anschließend geschreddert.

Erstmals wurde im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide eine Junior-Ranger-Gruppe gebildet. Fischotter-Monitoring und die Geschichten rund um eindrucksvolle Bäume sind die ersten Themen.

Vor wenigen Tagen trafen sich in den Räumen der Agrar GmbH Diestelow insgesamt 13 Akteure und am Erhalt von Streuobstwiesen Interessierte zu einer Auftaktveranstaltung zum Naturparkplanprojekt „Streuobsterhalt“.

Naturparkführer frischten ihre Erste Hilfe Kenntnisse auf.

Unter der Überschrift “Tierische Impressionen” präsentiert der Leipziger Naturfotograf Knut Fischer noch bis 1. Mai eine Auswahl seiner Arbeiten im Naturparkhaus der Dübener Heide in Bad Düben.

Im März wurde die Zusammenarbeit zwischen Naturpark und Rheinsberger Preussenquelle mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung nunmehr auch schriftlich fixiert.

Die Stadt Amberg führt zur Zeit ein großes Renaturierungsprojekt im Bereich des Ammerbachs im Westen der Stadt durch. Der Fischereiverein Amberg begleitet die Maßnahme u. a. durch die regelmäßigen Nachschauen, zu denen Interessierte eingeladen sind.

ist seit 2012 zertifizierter Natur- und Landschaftsführer im Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Mit ihm wird das Thema „Bergbau“ wieder lebendig! Schulklassen sowie Familien nimmt der Eisemrother gerne mit auf Entdeckungstour unter Tage! weiterlesen Termin: 03. April 2016 Uhrzeit: 11:00 – ca. 16:00 Uhr Treffpunkt: Wanderportal am Naturerlebnisbad Siegbach, 35768 Siegbach-Eisemroth Zielgruppe: Erwachsene, Kinder, Familien Kosten: 5 €

Wer wissen möchte, wie Löwenzahn, Giersch und Co. schmackhaft zubereitet werden können, sollte am Mittwoch, 20.04.2016, 16.00 Uhr, an diesem Kurs der Dipl.-Biologin Dorit Dahmke in der Alten Schlossgärtnerei in Plön teilnehmen. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erfordlich!

Mehr als 40 Freunde alter Obstsorten besuchten die erste Börse, bei der Reiser zahlreicher Apfel-, Birnen- und Pflaumensorten getauscht und erworben werden konnten.

Samstag, 07.05.2016, um 9 Uhr: Exkursion zu einem Seeadlerhorst mit dem Biologen Volker Latendorf von der Projektgruppe Seeadlerschutz. Anmeldung erforderlich unter der Tel.-Nr. 04522/749380.

Der Naturfotograf Erhard Laube gestaltet mit seinen Vogelaufnahmen die Kalenderblätter des JahreBuch 2016. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor.

Im April zaubern wir Ihnen ein „Maränenbalett“, Fischfiletröllchen mit Schmand-Frischkäse-Füllung auf einem Gemüsebett an Zitronenrahm mit Kräuterkartoffeln, auf den Teller. Wer könnte bei diesem Rezept aus dem Naturpark Lauenburgische Seen widerstehen?

Nehmen Sie am 17.04.2016 an der Erlebnisführung durch die gewandeten Limes-Cicerone der Zugmantel Cohorte am und um das Kastell Zugmantel teil.

Top