Kleine Kunstwerke aus Holz sind ganz einfach und kinderleicht gemacht…

Frühling im Wesertal! Wir wünschen viel Freude bei sonnigen Spaziergängen!

Eigentlich wird die traditionelle grüne Soße mit 7 Kräutern (krauser Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Kree, Pimpinelle) zubereitet….

Der Naturpark Münden macht sich fit für die Zukunft und erarbeitet ein langfristiges Entwicklungskonzept, einen sogenannten Naturparkplan. Den Auftakt bildete eine Veranstaltung am 1. März in Hann. Münden.

Freitag, 18.05.2018, 20:45 bis ca. 22.45 Uhr: Nach einer kurzen Einführung in die Biologie der Fledermäuse im Naturpark-Haus, werden auf einer spannenden Nachtwanderung durch den Plöner Schlosspark Fledermäuse mit Hilfe von „Bat-Detektoren“ aufgespürt und bei ihren akrobatischen Jagdflügen belauscht. Treffpunkt: Naturpark-Haus

Mittwoch, 30.05.2018, 16 bis 18 Uhr: In diesem Kurs weiht die Dipl.-Biologin Dorit Dahmke in der Alten Schlossgärtnerei in Plön die Teilnehmer in die Welt der essbaren Sumpf- und Wasserpflanzen ein. Eine Anmeldung unter Tel. 04522/749380 ist erforderlich!

Mittwoch, 02.05.2018, 16 – 18 Uhr: Wer wissen möchte, wie Löwenzahn, Giersch und Co. schmackhaft zubereitet werden können, sollte an diesem Kurs der Dipl.-Biologin Dorit Dahmke in der Alten Schlossgärtnerei in Plön teilnehmen. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Donnerstag, 17.05.2018, 16 – 18 Uhr: Zeit zum kreativen Schaffen, Entspannen, zur Inspiration und zum Loslassen vom Alltagsstress beim Schöpfen von Briefpapieren, Lesezeichen, Karten, Tischkarten oder Postkarten mit Wasserzeichen oder Frühlingsblüten aus der Gärtnerei. Anmeldung erforderlich!

Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises und stellvertretender Vorsitzender des Naturpark Taunus, lädt am Samstag, 5. Mai, zu einer Wanderung von Bad Soden über die “Rote Mühle” nach Hornau und zurück nach Bad Soden ein. In Hornau begeben sich die Wanderer um 10 Uhr auf die Spuren der Freiherren von Gagern. Auf dem Rückweg nach Bad

Samstag, 28.04.2018, 10:30 Uhr: Auf einer ca. 5 km langen Wanderstrecke führt Dipl.-Biologe Volker Latendorf von der Projektgruppe Seeadlerschutz Schleswig-Holstein e.V. in die Nähe eines Seeadlerhorstes bei Plön. Er erläutert die Biologie der großen Greifvögel und berichtet über das Projekt Seeadlerschutz in Schleswig-Holstein. Anmeldung erforderlich!

Zum vierten Mal geht es von Freitag, 1. Juni bis Samstag, 2. Juni auf die beliebte 24-Stunden-Taunus-Tour. Diesmal wird der Nordwesten des Naturparks erkundet. Startend im malerischen Fachwerkdorf Rod an der Weil – mit dem ältesten Pfarrhaus Deutschlands – führt der Weg durch die weitläufige Landschaft des Hintertaunus über Weilmünster und die Buchfinkenstadt Usingen zurück

Donnerstag, 26.04.2018, 16 – 18 Uhr. Kunst aus, in und mit der Natur: Malen mit Pflanzenfarben – Blüten und Blätter aus der Natur sowie die Farben der Küchenpflanzen und ihre Wandelbarkeit erfahren. Frische Tee´s aus dem Garten genießen, sich von der Natur und der herrlichen Aussicht inspirieren lassen, kleiner Exkurs in die LandArt . Anmeldung erforderlich!

Am 27. Mai ist ganz Hessen auf Wanderschaft. Denn am Hessischen Wandertag bieten alle zwölf Naturparke unseres Bundeslandes besondere Touren an. Auch der Naturpark Taunus hat sich für diesen Tag etwas Spezielles einfallen lassen. Dabei stehen gleich mehrere besondere Sehenswürdigkeiten an der Rundstrecke. Los geht es um 10 Uhr an der Kirchenruine Landstein. Weiter führt die

Am 19. März wurde in einer Naturpark-Kita im Naturpark Saar-Hunsrück der Startschuss für die „Umweltaktionstage“ gegeben, bei denen sich in diesem Jahr alles rund um das Thema „Bienen“ drehen wird.

Schon vor dem bevorstehenden Osterfest hat Frau Sobick im Naturpark Rheinland das erste Osterei entdeckt.

Ab dem 1. April 2018 ist „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ eine weitere gesetzliche Aufgabe der 105 Naturparke in Deutschland.

Im Februar 2018 trafen sich Naturparke aus ganz Deutschland, um auf den „Zukunftswerkstätten“ über die Zukunftsperspektiven der Naturparke in Deutschland zu diskutieren.

Nach den langen Wintermonaten sehnt sich jeder nach den Boten der wärmeren Jahreszeiten. Ein ganz besonderer dieser Boten hier im Spessart ist die Schachblume.

Der Regionalverband Harz ist mit seinem Projekt “Natura 2000 im Naturpark Harz” auf der internationalen Shortlist des Natura 2000 Awards der EU-Kommission. Unterstützen Sie das Projekt und voten Sie mit.

Beim Naturparkführertreffen wurde das Klostergelände in Germerode besichtigt, anschließend war Zeit für ein Resümee des Jahres 2017, Neuigkeiten und ein gemeinsames Essen.

15.04.2018: In der beliebten Reihe wird diesmal das ehemalige Benediktiner-Kloster Ensdorf präsentiert. Im Wittelsbacher Saal des Klosters findet nach der Kirchenführung die Bewirtung statt.

Begleiten Sie die Naturparkführerinnen Christina Schurk und Melanie Weippert am Freitag, den 20. April bei einem NaTour-Erlebnis durch den Strietwald vor den Toren von Aschaffenburg.

29.04.2018: Vogelstimmenwanderung in der Vilsaue mit Rudolf Leitl

28.04.2018: Wildkräuterspaziergang mit der Naturführerin Daniela Reisch

Top