Das 3. Keltenfest am 10. und 11. August am Hohen Dörnberg bei Zierenberg steht vor der Tür. Kommen Sie vorbei!

Wir lieben Gärten! – offene Gärten im Naturpark Habichtswald besichtigen mit u.a. abendliches Kulturprogramm.

An alte Monsterfilme fühlte sich die Jury beim Monatssiegerfoto von Klaus Mayhack zum Thema „Käfer“ aus dem Naturpark Elbhöhen-Wendland erinnert.

Mountainbike Touren im August – ein bewegenden Erlebnis!

Naturpark Oberer Bayerischer Wald eröffnet neues Infozentrum im Aktivzentrum Althütte.

Ein Katzensprung von Nord- und Ostsee entfernt liegt der Naturpark Aukrug. Ein Tagesausflug lohnt sich für Touristen ebenso wie für gestresste Bewohner der Metropole Hamburg und auch für Einheimische, die ihre Nachbarschaft kennenlernen wollen. Die hügelige Landschaft mit ihren vielen kleinen, romantischen Ortschaften und wunderschönen Ausblicken lädt zu kürzeren und längeren Spaziergängen oder Radtouren ein.

Der Verein ERNA (Extensive Robustrinderhaltung im Naturpark Aukrug) pflegt seit seiner Gründung 2002 Flächen im Naturpark Aukrug mit Robustrindern. Das Fleisch der Rinder hat sich als sehr zart, gut marmoriert und schmackhaft erwiesen und ist, da weder Medikamente noch Kraftfutter eingesetzt werden, zudem sehr gesund.

“Biodiversität” – neue Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald!

Naturparke setzen sich auf vielfältige Weise für den Erhalt der Tiere, Pflanzen und Lebensräume des europäischen Schutzgebietsnetzwerkes Natura 2000 ein.

Die vom RTK e.V. geführte Wanderung startet an der Endhaltestelle Wiesbaden-Rambach und dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden.

Die Rundwanderung bei Bad Schwalbach führt zum Elisabethentempel, zum Forsthaus der Familie Schlüsener und zum Beutelstein.

war 20 Jahre Bürgermeister der Gemeinde Aukrug. In diesen Jahren hat er sich nicht nur um die Gemeinde, sondern um die ganze Region des Naturparks Aukrug verdient gemacht.

Der Rhein-Taunus-Klub e.V. richtet in diesem Jahr den Wiesbadener Wandertag aus. Start und Ziel ist wieder an der Fasanerie. Der 10 km lange Wanderweg führt vorbei am Golfplatz hinauf zum Schläferskopf und weiter zur Dahlheim-Hütte.

Freitag, 13.09.2019, 19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr: Der Wolfsexperte Dr. Norman Stier erläutert im Naturpark-Haus in Plön die Lebensweise dieser Tiere. Er berichtet von der Herkunft, den Wanderungen und über das aktuelle Vorkommen der deutschen Wölfe. Eintritt frei!

Fahrradfahren – das ist eine große Bastion im Gebiet des Naturpark Aukrug. Mit unserem Erlepnistipp wird aus einer „einfachen“ Fahrradtour eine kulinarische Entdeckungsreise durch die Region.

Freitag, 02. August 2019: Ausgerüstet mit Sieben, Becherlupen und Bestimmungskarten wollen wir den Bachlauf der Ahne einmal genauer anschauen.

Engagierte Soonwälder begleiten die Waldbesucher und erzählen auf der Sightseeing-Tour von ihrer Liebe zum Soonwald. Am 04.08.2019 zum Thema “Soonwälder Alltagsheldinnen und Helden”.

Verbringe deine Ferien vom 05.08.-09.08.2019 bei uns im Walderlebniszentrum. Gemeinsam wollen wir den Wald entdecken und Abenteuer erleben. Mach dich auf spannende Aktionen und aufregende Tage bei uns gefasst.

Sonntag, 04. August 2019: Ab dem Wanderparkplatz „Birkenweg“ erleben Sie eine geschichtsträchtige und erlebnisreiche Tour, vorbei an Tuffsteinen und dem „Aschsee“, zum Bergpark Wilhelmshöhe.

Donnerstag, 08. August 2019: Tief im hohen Habichtswald liegen die Quellen der Wasserspiele.

Führung am 06.08.2019 auf den Spuren der Fledermäuse im Freilichtmuseum für alle großen und kleinen Naturforscher.

Samstag. 17. August 2019: Der Weidelsberg bietet zahlreiche verschiedene Möglichkeiten für Fotografen.

Samstag, 15.09.2019, 15:00 bis 17.00 Uhr: Die Umweltberaterin Maria Poggendorf-Göttsche erzählt während eines 2-stündigen Spaziergangs in der Nähe des Stocksees im Naturpark Holsteinische Schweiz, was unsere Vorfahren z.B. noch über heilsame Kost und Vorratsshaltung über die wilden Früchte wussten. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich.

Bei den Zwergen sind auch endlich Ferien, lass uns am 07.08.2019 gemeinsam entdecken was Sie in Ihren Ferien so treiben.

Top