Vom 5. bis 14. August können alle Insektenfans fleißig Sechsbeiner zählen.

In diesem Film im Waldkino Hammer wird die Bedeutung des Borealis-Waldes gezeigt und es werden die neuesten Erkenntnisse vorgestellt.

Die vielgerühmte Heilkraft der Ringelblume besprechen wir bei einem Rundgang durch den Biogarten in Prieros und fangen sie anschließend mittels Öl und Alkohol ein..

Unter dem Motto “Kultur trifft Natur” organisieren der Kulturbund Dahme-Spreewald und die Volkshochschule die Auftaktveranstaltung für die „Tage der offenen Gärten“ in der Region.

Auf dem Wasser wird das Erleben von Natur zu etwas ganz Besonderem. Hier ist der Weg das Ziel.

In diesem Jahr werden die Gartentore am 20. und 21. August geöffnet. Bis 31. Juli können Sie Ihren Garten noch anmelden.

Entdeckerweste an und los geht‘s! Das Entdecker-Sommerferien-Programm auf der Burg Storkow läuft noch bis 11. August. “Entdeckerweste an und los geht`s!”

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes suchen wir ab sofort einen Freiwilligen, der in dem neuen Projekt “Aktiv für den Klimaschutz im Deutschlandtourismus” mitwirken möchte.

Die Naturpark-Schule Prieros weiht einen Naturlehrpfad auf dem Schulgelände in Prieros ein. Die insgesamt 20 Tafeln beinhalten Wissenswertes und Tipps zur Bestimmung heimischer Tiere und Pflanzen.

Der Wald wird in Hammer seit 2004 immer am letzten Sonnabend im August gefeiert, in diesem Jahr also am 27. 08. 2022. Los geht es pünktlich 12:00 Uhr. Schauplatz ist das Gelände der denkmalgeschützten Oberförsterei Hammer.

Lange Naturwachtnacht. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gemeinde Groß Schauen und Naturschutzexperten von Mausohr e.V. und FÖN e.V. statt. Ab 18:00 Uhr können an der Fachwerkkirche Groß Schauen Fledermaus-Sommerquartiere…

Geführt durch einen Ranger der Naturwacht begeben wir uns auf eine etwa 6 km lange Wanderung zu den extensiv genutzten Feuchtwiesen zwischen Mühlenfließ und Sägebach und durch die angrenzenden Wälder. Unterwegs halten wir Ausschau nach…

Der Hirschkäfer gehört zu den größten und auffälligsten Käfern in Europa. Seinen Namen verdankt er seinem verlängerten Kiefer, der aussieht wie ein Hirschgeweih.

Am Wochenende vom 9. und 10. Juli fand der Spezialkurs „Tauchen für den Naturschutz“ im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide statt. Interessierte Taucher konnten dabei Artenkenntnis der vielfältigen Süßwasser-Flora erlangen und die ökologische Gewässerqualität prüfen.

Die neuen Ausgaben von Bayerns Natur-Podcast führen in den Lohrer Stadtwald, auf die Weikertswiese bei Rechtenbach und zu den Wasserbüffeln ins Hafenlohrtal.

Gebietsbetreuer Torsten Ruf stellte Ende Juli die seltenen Wiesenknopf-Ameisenbläulinge bei einem Spaziergang rund um Schöllkrippen vor.

Was eine Steckdose, ein Vogelnest und ein Mahlbaum mit Wildschweinen zu tun haben, erklärte Naturpark-Ranger Andreas Gries bei einer Exkursion für Familien Anfang Juli in Heigenbrücken.

Knapp 30 frischgebackene Abiturient:innen der FOS/BOS Aschaffenburg sowie drei ihrer Lehrer unterstützten Ende Juli das Naturparkteam bei der Rückdrängung des giftigen Wasserkreuzkrauts.

Der Kindergarten St. Marien in Altenhundem und die Gemeinschaftsgrundschule Heggen sind zertifiziert worden

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge präsentiert sich mit einem Infostand und Bastelaktion

Einzigartige Laufstrecke – einzigartiges Trail-Lauferlebnis am 12. Juni 2022

Top