Rhöner Ortsbilder, Rhöner Portrait und Bilder aus Frankreich

Vom 06. Oktober bis zum 31. Januar 2016 zeigt eine Ausstellung im Infozentrum "Haus der Schwarzen Berge" in Wildflecken-Oberbach Werke von Alexander Luchkin. Der aus Lugansk stammende Architekt und Absolvent der Hochschule der Schönen Künste in St. Petersburg lebt und arbeitet teils in Cahors, Frankreich, und teils in Mellrichstadt, Rhön.

Alexander Luchkin 620x548 Rhöner Ortsbilder, Rhöner Portrait und Bilder aus Frankreich

Alexander Luchkin vor Selbstportrait

von Alexander Luchkin

Der aus Lugansk stammende Architekt und Absolvent der Hochschule der Schönen Künste in St. Petersburg lebt und arbeitet teils in Cahors, Frankreich, und teils in Mellrichstadt, Rhön.

Hier sind auch die Kunstwerke entstanden, die in dieser Ausstellung gezeigt werden. Diese Bilder zeigen die breite Spannweite der Techniken, die Luchkin meisterlich beherrscht.

Zu sehen sind die Bilder vom 06. Oktober bis zum 31. Januar 2016 im Infozentrum “Haus der Schwarzen Berge” in Wildflecken-Oberbach.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>