Abendnebeldunst- heut gedenk‘ ich alter Zeit- Ach, wie ist sie fern! – Kobayashi Issa

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll. – Georg Christoph Lichtenberg

Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir. – Johann Wolfgang von Goethe

Will das Glück nach seinem Sinn Dir was Gutes schenken, Sage Dank und nimm es hin Ohne viel Bedenken. Jede Gabe sei begrüßt, Doch vor allen Dingen: Das, worum du dich bemühst, Möge dir gelingen. – Wilhelm Busch

Im neuen Jahre Glück und Heil, Auf Weh und Wunden gute Salbe! Auf groben Klotz ein grober Keil! Auf einen Schelmen anderthalbe! – Johann Wolfgang von Goethe

Am Neujahrstag kalt und weiß, wird der Sommer später heiß. – überliefert

Top