Wo die Heide blüht

Heidekrautbluete8 Foto VDH 500 Wo die Heide blüht

Heidekrautblüte im Naturpark Dübener Heide (C) VDH

Im schönen Sommermonat August beginnt die Blüte des Heidekrautes. Große Flächen leuchten dann in der typischen zartlila Farbe. Viele träumen jahrelang von üppig blühenden Heidekrautflächen, streben in die Lüneburger Heide, wissen dabei oft nicht, dass auch in der Dübener Heide dieses besondere Kraut mit der starken Anziehungskraft wächst und blüht.

Eine große Blühfläche befindet sich entlang der L130 am Parkplatz “Reinharzer Weg” zwischen den Heidedörfern Tornau und Söllichau. Die dortige Rasthütte lädt zum Pausieren, Picknicken und Posieren ein. Der lila Farbteppich ist ein echter Hingucker und eignet sich hervorragend für ein Fotoshooting der besonderen Art. Sind die Bilder fürs Familienalbum im Kasten, bietet sich eine Erkundung der Dübener Heide auf Schusters Rappen an. Wer vom Parkplatz aus in Richtung Tornau wandert, erreicht nach wenigen Metern den Qualitätswanderweg “Heide-Biber-Tour”. Diese rund 30 km lange Tour verbindet die beiden Kurstädte Bad Düben und Bad Schmiedeberg miteinander. Ab Tornau in Richtung Bad Schmiedeberg sind bereits sieben Kilometer der Wegstrecke geschafft. Die Tour führt vorbei an landschaftlich und kulturell reizvollen Orten, wie z.B. der letzten produzierenden Köhlerei der Dübener Heide im Eisenhammer. Kurz vor Bad Schmiedeberg, unweit des Rastplatzes Moschwig, befindet sich eine Waldinsel der besonderen Art. Im dortigen Baumtheater erzählen 20 Bäume ihre Geschichte und wundern sich dabei über so manche Eigentümlichkeit der zweibeinigen Besucher. Die Geschichten können mit einem Smartphone und dem vor Ort abgebildeten QR-Code abgehört werden.

Zurück zum Parkplatz “Reinharzer Weg” geht es entweder komplett zu Fuß oder mit dem Rufbus “BIBER-LINIE” bis nach Söllichau. Dieser verkehrt seit letztem Sommer zwischen den beiden Kurstädten Bad Düben und Bad Schmiedeberg. Wer mit der BIBER-LINIE fahren möchte, bestellt sie mindestens eine Stunde im Voraus unter der Hotline  03421 / 7746620. Den Fahrplan sowie Entdeckertipps, Routenvorschläge für Wanderungen entlang der Strecke, Kartenmaterial und Veranstaltungstipps für einen Besuch im Naturpark finden Sie in der Begleitbroschüre „Mit der Biber-Linie durch die Dübener Heide“, die Sie hier herunterladen können. Viel Spaß beim Entdecken!

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>