Durch Eis und Schnee geformt….

Holsteinische Schweiz PICT5639b Durch Eis und Schnee geformt….

Holsteinische Schweiz © VDN-Fotoportal / Jotge

Ein buntes Mosaik aus Hügeln, Wiesen, die von Knicks (Wallhecken) umsäumt werden, Wäldern und zahlreichen Seen prägt das Bild des Naturparks Holsteinische Schweiz. Malerische Dörfer und Städte laden zum Verweilen ein. Es ist ein Genuss, die Landschaft ganz individuell zu Fuß, per Rad, mit dem Boot oder zu Ross zu erleben. Dazu besteht ein großes Angebot naturkundlicher Exkursionen, die dazu beitragen können, sich die Natur und Landschaft noch vertiefender zu erschließen.

 

182b Durch Eis und Schnee geformt….

Die Weichsel-Kaltzeit hatte das Gebiet des heutigen Naturparks Holsteinische Schweiz bis vor etwa 12.000 Jahren in ihrem eisigen Griff. Die Gletscher transportierten lockeres Gesteinsmaterial und häuften es unter mehrmaligem Vordringen und Abtauen über Jahrtausende zu einer hügeligen Jungmoränenlandschaft auf. Dabei schürften sie auch tiefe Becken in die Landschaft, die sich später mit Wasser füllten. Als die Gletscher abschmolzen, blieben unter Schutt begrabene Eisblöcke zurück, die später auftauten. Die Geländeoberfläche senkte sich ab und die Hohlform füllte sich mit Wasser. So entstanden die sogenannten Toteisseen. Das abfließende Schmelzwasser der Gletscher schuf zudem Rinnen, in denen teilweise noch heute Flüsse und Bäche fließen und es transportierte große Kies- und Sandmengen.

 

kor adrianeb1 Durch Eis und Schnee geformt….

Kormoran © VDN-Fotoportal/AD

Heute finden sich über 200 große und kleine Seen im Naturpark Holsteinische Schweiz. Diese sind bedeutend für die Wasservogelwelt. Hier finden die Vögel Möglichkeiten zum Brüten, Fressen und Gefiederwechsel. Zudem liegt der Naturpark im Hauptzugweg der nordischen Vögel.

 

036b Durch Eis und Schnee geformt….

Großer Eutiner See © VDN-Fotoportal/Cornelia Kammann

Die Fläche des Naturparks Holsteinische Schweiz ist heute zu ca. 16% von Wald bedeckt. Damit liegt der Waldanteil in dieser Region über dem landesweiten Anteil von ca. 11%. Ohne Zutun des Menschen wäre das Östliche Hügelland bis zur Ostsee allerdings fast vollständig von Wald bedeckt.

Dabei würde die Rotbuche diese ausgedehnten Laubwälder dominieren. Auch heute ist sie in den Wäldern des Naturparks vorherrschend und bildet vereinzelt mächtige Stämme aus. Anders als in vielen anderen Regionen Deutschlands ist der Laubwaldanteil im Naturpark Holsteinische Schweiz deutlich höher als der des Nadelwaldes.

Im Naturpark Holsteinische Schweiz gibt es eine Vielzahl an Schutzgebieten. Sie sind Refugien selten gewordener Tier- und Pflanzenarten, denn dort genießen die Tiere und Pflanzen einen besonderen Schutz. Auch besondere Lebensräume oder großräumige Landschaftseindrücke werden auf diese Weise vor Veränderung geschützt oder unter Naturschutzaspekten weiterentwickelt.

 

dsc 0898b Durch Eis und Schnee geformt….

Blekendorfer Naturschutzgebiet © VDN-Fotoportal/Cornelia Kammann

Der Naturpark Holsteinische Schweiz engagiert sich für ein Freizeit- und Touristikangebot, das Erholung suchenden Menschen Entspannung in und mit der Natur bietet, die Erfordernisse des Naturschutzes berücksichtigt und Arbeit in der Region schafft. Mit einem Netz von Naturpark-Routen stehen den Gästen attraktive Möglichkeiten zum aktiven und authentischen Erleben der Kulturlandschaft in all ihren Facetten zu Lande und zu Wasser zur Verfügung. Radfahren, Wandern, Wasserwandern und Reiten sind die Hauptsportarten.

Der Naturpark-Holsteinische-Schweiz e.V. bietet als außerschulischer Lernort Gruppen, vor allem Schulklassen und KiTa-Gruppen, zu verschieden Themen buchbare, umweltpädagogische Betreuung an. Diese Angebote finden draußen in der Natur statt. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für jedermann/-frau: Fossilien sammeln, Wildkräuter zubereiten, Fledermäusen lauschen oder Seeadler beobachten sind nur einige Beispiele des umfangreichen Angebotes.

 

 

Naturpark Holsteinische Schweiz

Robert-Schade-Str. 24
23701 Eutin

Telefon

  • (+49) 04521 / 7756540

Faxnummer

  • (+49) 04521 / 8303377

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>