Ort: Weidenberg, Vortragsraum im “Unteren Schloss”, Bayreuther Straße. Die Glasherstellung besitzt im Fichtelgebirge eine lange Tradition. Nach dem Kriegsende 1945 fanden viele Menschen aus Gablonz und Umgebung hier eine neue Heimat und bauten mit Unternehmergeist auch in Weidenberg ihre Glasschmuck-Produktion wieder auf. In der “Werksiedlung” entstand eine Muster-Siedlung in der Wohnen und Arbeiten auf einem

Unter der Leitung von Astrid Eller entdecken wir bei einer Tour durch die Stadt die Geschichte von Selb, vom Weberstädtchen zur Porzellanmetropole. Kosten: 4 €, Kinder frei. Veranstalter: Geopark Bayern-Böhmen. Start: Parkplatz am Rosenthal-Theater, Selb.  

Steini und seine Freunde wollen neugierig machen auf die Welt der Gesteine

Ort: Landesgartenschau-Gelände, Bayreuth. Für Grundschüler, HSU, 4. Klasse. Ausgerüstet mit den Naturpark-Entdecker-Westen, mit Lupen, Becherlupen, Insekten-Sauger und Bestimmungsvorlagen erkunden die Schüler das Leben in Gewässern, entdecken Pflanzen und Tiere. Unsere Ergebnisse notieren wir in einem Forschungsbericht. Leitung: Maria Dietel, Karen Görner-Gütling.  

Bei einer Wanderung rund um den Nageler See erfahren Sie Wissenswertes über die Vielfalt heimischer Wildkräuter und ihre Verwendung.

Bei einer Wanderung unter der Leitung von Erika Bauer rund um den Nagler See am Sonntag, 30.8., erfahren Sie Wissenswertes über die Vielfalt heimischer Wildkräuter und ihre Verwendung.

Eine Exkursion für Interessierte unter der Leitung der Bayerischen Staatsforsten, Forstbetrieb Selb über die Selber Höhenkiefer, ihre Bedeutung und Bewirtschaftung , statt.

Rund um den Nageler See und in das Bibergebiet erfahren Sie Wissenswertes über die unerschöpfliche Vielfalt einheimischer Wildkräuter.