Sa, 22.04., 16-17.30 Uhr: Die letzte Ruhestätte der Leupoldsdorfer Hammerherren – Historische Grabsteine erzählen Geschichten

Am Samstag, 22. April, gibt Christine Roth Einblicke in die regionale Geschichte – anhand historischer Grabsteine. Start ist um 16 Uhr an der evangelischen Kirche St. Peter in Schönbrunn, bei Wunsiedel. Bei einem kulturhistorischen Spaziergang auf dem Schönbrunner Friedhof erfahren Sie mehr über Inschriften, Symbole und die auf den Grabsteinen dargestellten Personen. Sie waren einstmals Besitzer des Eisenhammers in Leupoldsdorf. Das Grufthäuschen neben der Kirche ließ der Hammerherr Christoph Heinrich Müller im Jahre 1786 errichten. Die Teilnehmergebühr beträgt 3,50 Euro; für Kinder frei. Veranstalter ist der Geopark Bayern-Böhmen. Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 09602 9398166.

Kulturlandschaft Röslautal Schönbrunn BN Paulus 620x412 Sa, 22.04., 16 17.30 Uhr: Die letzte Ruhestätte der Leupoldsdorfer Hammerherren – Historische Grabsteine erzählen Geschichten

Ev. Kirche St. Peter

Brunnenstraße 48
95632 Schönbrunn

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>