So, 22.05. (Internationaler Museumstag), 14 Uhr: Stationen in der Kulturlandschaft

Das hohe Fichtelgebirge hat in der Geschichte eine Vielzahl von unterschiedlichen Nutzungen durch den Menschen erfahren. Sie alle haben die Landschaft und die Natur geprägt. Zum Internationalen Museumstag kann man mit dem Naturpark-Gebietsbetreuer Eckardt Kasch anhand der Spuren und Formen, die Menschen in vergangenen Zeiten in der Landschaft hinterlassen haben, durch die Geschichte reisen. Dabei erleben wir die Vielfalt, die Flora und Fauna dadurch erlangt haben. Treffpunkt zu dieser Reise durch die Geschichte unserer Kulturlandschaft ist um 14 Uhr am Parkplatz der Naturpark-Infostelle Freilandmuseum Grassemann. Wer möchte, kann davor noch das Museum besuchen, das einen interessanten Einblick in den Lebensalltag vergangener Zeiten auf einem Einfirsthof gibt.

Grassemann Aussenansicht 620x404 So, 22.05. (Internationaler Museumstag), 14 Uhr: Stationen in der Kulturlandschaft

Freilandmuseum Grassemann

Grassemann 3
95485 Warmensteinach

Telefon

  • 09277 / 6105

Freilandmuseum Grassemann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>