Artenvielfalt durch Schaf- und Ziegenbeweidung

Veranstaltungsdatum: 08.08.2021 10:00 - 14:00

Ziegen Grossert c Susanne Pfingst Artenvielfalt durch Schaf  und Ziegenbeweidung

Ziegen und Schäfer Grossert (c) Susanne Pfingst

Unsere Naturparkführerin Andrea Imhäuser besucht mit Ihnen bei Hitzelrode einen Schäfer und seine Ziegenherde, um die vierbeinigen Landschaftspfleger der Region in Aktion zu erleben. Die Wanderung führt durch ein wertvolles Einsatzgebiet der Schafe und Ziegen: bunte und orchideenreiche Flächen der Hessischen Schweiz und entlang des Grünen Bands (Premiumweg 4 Hessische Schweiz). Auch Aussichtspunkte über das Werratal gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Bei der Wanderung erfahren Sie, was das Projekt „Schaf schafft Landschaft“ im „Hotspot 17“ ist und welche Bedeutung diese Form der Grünlandnutzung für die Artenvielfalt und unser alltägliches Leben hat. Um die Herde nicht zu beunruhigen, müssen Hunde angeleint werden.
Preis: kostenfrei aufgrund von Projektförderung SchafLAND17

Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus, Am Weinberg 2, 37276 Meinhard-Hitzelrode

Begrenzte Teilnehmerzahl, wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln: https://www.naturparkfrauholle.land/hygiene

Anmeldung erforderlich.  Tel. 05657 644990 oder per E-Mail unter info@naturparkfrauholle.land

Weiterer Termin am 22.8.21.

Ein Beitrag von Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Klosterfreiheit 34 A
37290 Meißner

Telefon

  • 05657 64499-0

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>